08. Juni 2009 11:17

Tipps 

Mit Kontaktlinsen auf Reisen

Wir sagen Ihnen, worauf Kontaktlinsenträger im Urlaub achten müssen.

Mit Kontaktlinsen auf Reisen
© sxc

Kontaktlinsenträger haben besonders im Sommer immer wieder Probleme. Wir sagen Ihnen, worauf Sie am Strand, im Flugzeug oder beim Sprung ins kühle Nass achten müssen.

- Im Flugzeug
Im Flugzeug ist die Luftfeuchtigkeit geringer als auf dem Boden. Deswegen sollten Kontaktlinsen häufiger benetzt werden. Bei langen Flügen sollten Sie am besten ganz auf Ihre Kontaktlinsen verzichten und zur Brille greifen.

- Pflegemittel
Bitte ausreichend Pflegemittel und Kontaktlinsen mitnehmen. Gerade in fernen Ländern sind Kontaktlinsenpflegemittel nicht immer verfügbar. Deshalb empfiehlt es sich, genügend Vorrat mitzunehmen.

- Am Strand
In staubigen oder sandigen Gebieten können leicht Fremdkörper zwischen Kontaktlinsen und Hornhaut gelangen und zu Reizungen führen. Hier sollten Sie immer eine kleine Flasche Kochsalz- oder Abspüllösung dabei haben.

-Transport
Äußerst praktisch sind kleine Taschen oder spezielle Etuis für Kontaktlinsen. Ob Spiegel, Behälter oder Flüssigkeiten, alles ist sofort bei der Hand und lässt sich in der Reisetasche optimal transportieren.

Auf Reisen bieten sich insbesondere Tageslinsen an: Diese sind besonders praktisch, da man jeden Morgen frische Kontaktlinsen auf das Auge setzt. Die täglichen Reinigung ist hier nicht nötig, zumal die hygienischen Bedingungen auf Reisen nicht immer und überall dem gewohnten Standard entsprechen. Geht unterwegs einmal eine Tages-Kontaktlinse verloren, kann man diese leicht und kostengünstig durch eine neue ersetzen.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |