19. Juni 2009 10:48

Stress lass nach! 

Tipps für die gesunde Mittagspause

Gönnen Sie sich eine Pause! So nutzen Sie die Mittagszeit sinnvoll.

Tipps für die gesunde Mittagspause
© Getty Images

Hektisch nebenbei etwas essen, meist Fast-Food oder Süßigkeiten. Im stressigen Büroalltag bleibt oft wenig Zeit für vernünftiges Essen. Was folgt ist meist ein schlechtes Gewissen danach und eine Heißhungerattacke am Abend, denn meist ist das schnelle Mittagessen nicht besonders ballaststoffreich und kurze Zeit später hat man schon wieder Hunger.

Hier einige Tipps die man sich für ein gesundes Büro-Mittagessen zu Herzen nehmen sollte:

1. Richtiger Zeitpunkt
Zögern Sie das Mittagessen nicht ewig hinaus, je länger sie warten desto mehr Hunger bekommen Sie und dann wird meist wahllos und viel zuviel gegessen. Am besten Sie nehmen sich immer ein Stück Obst mit, wenn der erste Hunger kommt und Sie noch keine Zeit zum Mittagessen haben, dann können sie ihn mit einem gesunden Snack kompensieren.

2. Zeit nehmen
Nehmen Sie sich Zeit zum Essen. Wenn möglich dann essen Sie nicht direkt vor Ihrem PC und wenn dann sollten sie die Arbeit trotzdem kurz ruhen lassen.

3. Wenig Zucker
Vermeiden Sie Fett und Zucker, dadurch wird nicht nur die Verdauung zäh sondern fettige und stark zuckerhältige Speisen machen müde.

4. Obst und Gemüse!
Ein Apfel, ein paar Beeren oder vielleicht drei Marillen zwischendurch macht Sie wieder fit! perfekt zum Knabbern sind auch Karotten oder Gurkenscheiben.

5. Viel trinken
Trinken Sie viel, am besten Wasser. Wer denkt ein Cola würde besser gegen die Müdigkeit helfen der irrt, denn die Wirkung von Koffein setzt zeitverzögert ein und wer über den Tag einen Liter koffeinhältige Flüssigkeiten trinkt darf sich nicht wundern wenn er die ganze Nacht lang wach liegt.

6. Belohnen Sie sich!
Verzichten sie nicht ganz auf Dinge die Ihnen schmecken. Allein auf die Menge kommt es an, ein kleiner Schokoriegel darf schonmal sein.

7. Abwechslung
Lassen Sie keine Langeweile aufkommen, versuchen Sie immer wieder etwas Anderes zu essen oder etwas Neues auszuprobieren. Es muss ja nicht jeden Tag die Salami-Semmel sein.

8. Raus gehen!
Verlassen Sie nach Möglichkeit das Büro. Besonders im Sommer bietet es sich an, den Mittagssnack im Park oder Gastgarten einzunehmen!


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |