28. Jänner 2008 11:05

SOS-Tricks 

Munter durch die Ballnacht

Ein Ball kann uns schwer zusetzen: Mit diesen Tricks überstehen Sie lange Nächte ohne Schaden!

Munter durch die Ballnacht
© afp

Traumhafte Roben und mitreißende Melodien im ¾-Takt – das ist leider nicht alles, was begeisterte Tänzer auf Bällen erwartet. Oft drücken die neuen Schuhe, der Zigarettenrauch treibt einem die Tränen in die Augen und spätestens nach dem dritten Glas Sekt machen sich Kopfschmerzen bemerkbar. Damit Sie dieses Jahr das Tanzbein ohne Reue schwingen können, verraten wir Ihnen die besten Tipps für eine gelungene Ballnacht.

Durchatmen!
Die schlechte Luft in den überfüllten Tanzsälen raubt einem oft den Atem. Gehen Sie deshalb zwischendurch regelmäßig kurz vor die Tür, um Sauerstoff zu tanken. Das tut nicht nur Ihren Augen gut, sondern macht Sie wieder frisch und munter. Wichtig: Stola mitnehmen – sonst erkälten Sie sich!

Gute Figur
Eine extravagante Robe sorgt für den perfekten Auftritt. Machen Sie jedoch nicht den Fehler, für Ihr Traum-Out­fit zu hungern. Denn: Alkohol sollte nie auf leeren Magen getrunken werden – er wirkt so doppelt stark. Darum unser Tipp: Nehmen Sie kurz vor dem Fest unbedingt einen Mini-Snack (wie eine Suppe oder einen Toast) zu sich. Das sorgt für ei­ne gute Unterlage, und die Kalorien tanzen Sie ohnehin schnell wieder weg. Damit beugen Sie Kopfweh vor: Trinken Sie zu jedem Glas Champagner oder Sekt auch ein Glas Wasser!

Heiße Sohle
Damit Ihnen auch nach dem zehnten Walzer die Füße nicht wehtun, legen Sie öfter eine Pause ein und ziehen Sie dabei für einen Moment die Schuhe aus. Apropos: Lassen Sie Ihre High Heels nicht bis zum Balltag neu ­gekauft im Kasten liegen, sondern laufen Sie diese nach Möglichkeit schon vorher ein (beugt Blasen vor!).

Gesunde Begleiter
Was Sie immer in Ihrem Balltäschchen dabei haben sollten: Papiertaschentücher, Plastik-Zahnstocher, Lippenbalsam und Pfefferminze – diese sorgt sowohl als Kaugummi wie auch als Bonbon für frischen Atem und beugt Halskratzen vor. Wenn Ihnen der Alkohol zu Kopf steigt, sollten Sie zudem ein paar Nüsse parat haben: Mandeln oder Cashews beseitigen den kleinen Hunger im Nu und stärken zudem dank Vitamin B Ihr Durchhaltevermögen. Weitere, unverzichtbare Geheimwaffen, die in Ihrer Handtasche nicht fehlen dürfen, finden Sie im Service-Kasten unten. Und jetzt steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege!

SOS-Paket für die Handtasche
Aspirin
Damit Ihnen die laute Musik, die wilden Tanzschritte und der Sekt nicht zu Kopf steigen, sollten Sie unbedingt leichte Schmerzmittel in Ihre Tasche packen. Vorsicht: Auf keinen Fall mit Alkohol einnehmen!
Blasenpflaster
Keine Panik, wenn der Schuh drückt! Durchsichtige Pflaster zerstören den Look nicht und lindern den Druckschmerz sofort. Vorsorgetipp: Schuhe vor dem Ball mit Gelpads (erhältlich z. B. in Apotheken) auspolstern!
Augentropfen
Besonders für Kontaktlinsenträger wird der Ballbesuch oft zur Qual. Für Durchblick sorgen homöopathische Mittel, die rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich sind.
Venencreme
Wenn Ihre Beine erschöpft sind, können Sie diese mit einer „Rotes Weinlaub“-Salbe einmassieren.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |