02. April 2008 10:57

April-Wetter 

Natürliche Power für Abwehrkräfte

So wappnen Sie sich gegen launisches Wetter und stoppen Schnupfen und Erkältung.

Natürliche Power für Abwehrkräfte
© sxc

Der Winter mag zwar vorüber sein, Viren haben allerdings immer Saison. Natürliche Wirkstoffe helfen gegen die Schnupfen-Verursacher.

Immunsystem aufbauen
Es muss nicht Heuschnupfen sein, wenn jetzt die Nase läuft oder der Hals kratzt. Bei den ersten Anzeichen einer Viren-Attacke sollten Sie der natürlichen Abwehrstärkung eine Chance geben und zu Ingwer, Sonnenhut oder Holunder greifen.

Echinacea
Mit Extrakten aus dem Sonnenhut kurierten schon Indianer Erkältungen. Die darin enthaltenen Polysaccharide erhöhen die Zahl der abwehrsteigernden Lymphozyten im Blut. Wichtig: Anfangs die Dosis erhöhen und erst bei Nachlassen der Symptome reduzieren.

Ingwer
Die zwei am besten erforschten Bestandteile der Ingwerknolle sind Gingerole und Shoagole. Ingwer wirkt bei Schnupfen abschwellend. Die ätherischen Öle stimulieren wiederum die Abwehr. „Original Ingwerbonbons“ aus der Apotheke wirken bei Erkältung Wunder. Bei wundem Hals durch Streptokokken sollte man allerdings auf Ingwer verzichten.

Tragantwurzel
Astralagus wird seit etwa 4.000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Bei Vireninfektion regen die Wirkstoffe die natürliche Interferon-Produktion des Körpers in den Zellen an, um die Vermehrung der Viren zu verhindern. Die Wurzel kann Suppen beigegeben oder in Kapselform eingenommen werden. Erhältlich über Reformläden und TCM-Apotheken.

Holunder
Die blauen Beeren sind vollgepackt mit Quercetin, einem natürlichen Antioxidans mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Eine israelische Studie konnte die abwehrsteigernde Wirkung von Holunder nachweisen: Die Beeren fördern die Bildung von immunstimulierenden Cytokinen im Blut. Holunderextrakt ist als Sambucol in Apotheken erhältlich.

Oliven
Dass Olivenöl gut für Herz und Gefäße ist, ist bekannt. Doch auch die Blätter haben es in sich: Extrakte aus dem Olivenblatt haben antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Olivenblatt­extrakte gibt es flüssig oder in Kapselform.

Andrographis
Kalmegh oder Andrographis gehört seit Jahrhunderten zur Ayurvedischen Heilkunde und zur Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Pflanze wirkt bei Erkältung fiebersenkend und entzündungshemmend. In Studien ist es dem Parazetamol bei Angina, Tonsilitis, Fieber, Schnupfen und auch Schmerzen überlegen. Bei ersten Symptomen dreimal täglich einnehmen.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |