03. September 2007 12:27

Umfrage 

Österreichs Männer sind gepflegt

Der morgendliche Kampf ums Badezimmer wird härter: Immer mehr Männern ist ausgiebige Körperpflege sehr wichtig.

Österreichs Männer sind gepflegt
© photos.com

Das ergab eine Internet-Umfrage des Kosmetikherstellers Axe mit knapp 1.000 Teilnehmern. Über 30-Jährige greifen demnach bei Pflegeprodukten tiefer in die Tasche als Jüngere. Auch Männer, die in einer Beziehung stehen, lassen sich Körperpflege mehr kosten als Singles. Trotz steigenden Pflegebewusstseins sind die Männer in einigen Bereichen aber noch weit vom Wunsch der Frauen entfernt.

Männer sorgen sich über Falten
Schönheitspflege ist schon lange keine reine Frauenangelegenheit mehr. Bereits 22 Prozent der Männer machen sich Sorgen wegen Falten und verwenden regelmäßig Feuchtigkeitspflege. 32 Prozent greifen nach dem Duschen zu Bodylotion oder -milk. Das hohe Pflegebewusstsein des "starken Geschlechts" zeigt sich auch daran, dass mehr als die Hälfte der Befragten mit der gebotenen Produktpalette nicht zufrieden ist. Viele wünschen sich eine größere Auswahl und greifen zur Not auch auf Produkte für Frauen zurück.

Mehr Styling vor Flirts
Wenn Singles eine flirtreiche Nacht planen, wird im Badezimmer umso eifriger mit Pflege- und Schönheitsprodukten hantiert. Drei Viertel sind davon überzeugt, dass mehr Mühe bei der Körperpflege auch die Chance auf einen Flirterfolg enorm erhöht. Sind sie fertig gestylt, zeigen sich Österreichs Männer äußerst hartnäckig. Ein Fünftel der Befragten gab an, beim Flirten erst dann aufzugeben, wenn das Gegenüber erobert ist.

Single-Männer duschen seltener
"Vergebene" Männer pflegen sich laut der Umfrage mehr als Singles. Drei Viertel der Männer, die in einer Beziehung stehen, duschen sich jeden Tag. Jedoch nur knapp zwei Drittel der Singles statten ihrer Dusche täglich einen Besuch ab. Geht es um die Verwendung von Kosmetikprodukten, hat die Jugend die Nase vorn. Auch beim Flirten finden sich unter den 15- bis 18-Jährigen die Hartnäckigsten. Ganze 30 Prozent von ihnen geben sich mit einem Nein von der Angebeteten nicht zufrieden.

Frauen wollen noch mehr Pflege
Frauenwünsche bleiben laut dieser Umfrage aber häufig unerfüllt: Ein Drittel der Teilnehmerinnen gab an, sich einen Mann zu wünschen, dem Körperpflege absolut heilig ist. Obwohl immer mehr Teilnehmer Wert auf schöne Haut und ein gepflegtes Äußeres legen, gab nur etwa ein Viertel der befragten Frauen an, einen top-gepflegten Mann zu Hause zu haben.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare