30. Juni 2008 09:21

Oregano und Co 

Pizzagewürz hemmt Entzündungen

Einsatz gegen Osteoporose, Arteriosklerose und Morbus Crohn denkbar.

Pizzagewürz hemmt Entzündungen
© Reuters

Ein Bestandteil vieler gängiger Küchenkräuter hemmt Entzündungen. Der Wirkstoff Beta-Caryophyllen (E-BCP), der etwa in Oregano, Basilikum, Rosmarin oder Schwarzem Pfeffer vorkommt, lässt sich möglicherweise gegen Arteriosklerose, Osteoporose oder Morbus Crohn einsetzen, wie Forscher der Universitäten Bonn und Zürich entdeckten.

Medizinische Eigensachaften
Verabreichten sie den Wirkstoff Mäusen, die eine entzündete Pfote hatten, so besserten sich die Symptome bei sieben von zehn Tieren, wie die Wissenschafter im Fachblatt "Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS)" schreiben. Dass die Substanz, die der Mensch täglich in einer Menge bis zu 200 Milligramm aufnimmt, auch medizinische Eigenschaften hat, war bisher nicht bekannt.

Entzündungshemmend
"Nach unseren Ergebnissen ist E-BCP entzündungshemmend", sagte der Bonner Neurobiologe Andreas Zimmer. "Aber nicht nur das: Experimente an Mäusen haben gezeigt, dass die Substanz sogar bei Osteoporose wirksam ist." Beta-Caryophyllen dockt nach Angaben der Universität Bonn auf den Zellen an sogenannte Cannabinoid-Rezeptoren an. Dadurch schüttet die Zelle weniger entzündungsfördernde Signalstoffe aus. Damit könnte die Substanz, die in der Natur häufig vorkommt, ein Ausgangspunkt für neue Medikamente sein. Zudem hat E-BCP im Gegensatz zu anderen Substanzen, die auf Cannabinoid-Rezeptoren wirken wie etwa Hanf, keine berauschende Wirkung.

Gleichgewicht herstellen
Auch die chronische Darmentzündung Morbus Crohn könnte durch E-BCP gelindert werden, vermuten die Forscher. Wer jedoch künftig sämtliche Speisen mit Oregano würzt, lebt nicht unbedingt gesünder. "Das Endocannabinoid-System kommt dann zum Zuge, wenn bei Stoffwechselprozessen das Gleichgewicht gestört ist", sagt Zimmer. "Es ist ähnlich wie mit Antidepressiva: Die helfen zwar bei Depressionen. Ein Gesunder bekommt durch sie aber keine bessere Laune."


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |