29. November 2007 09:09

Ernährungstipps 

Schlank durch die Weihnachtszeit

Besonders in der Adventzeit landen üppige Speisen auf unseren Tellern. oe24 sagt Ihnen, wie Sie nicht ins Fettnäpfchen treten.

Schlank durch die Weihnachtszeit
© sxc

In der Adventzeit gibt es an jeder Ecke herrliche Leckereien. Es duftet verführerisch nach Weihnachtsbäckerei und die Verwandschaft lädt zum gemeinsamen Weihnachtsschlemmen. Wer da nicht hart bleibt, hat schnell ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Aber vergessen Sie nicht: die nächste Bikini-Saison kommt bestimmt! oe24 verrät Ihnen wie Sie Ihr Gewicht trotz Verlockungen halten können.

Wählerisch sein
In der Genusszeit müssen Sie nicht auf alles verzichten. Seien Sie bloß wählerisch und stopfen Sie nicht alles unkontrolliert in sich hinein. Wählen Sie das aus, was Sie schon lange nicht mehr gegessen haben - wonach Ihnen am meisten der Sinn steht. Sind Sie zu einem Menü mit mehreren Gängen eingeladen, trauen Sie sich, einen Gang auszulassen oder nur ein wenig von jeder Portion zu probieren.

Fettarmes Fleisch
Es musss nicht immer eine Gans sein! Als Weihnachtsbraten eignen sich auch magere Fleischsorten wie Pute, Huhn, Kalb oder Wild. Sparen Sie also vor allem beim Fett! Greifen Sie zu Truthahn anstatt zu einer fettreichen Gans, servieren Sie möglichst oft Fisch und verzichten Sie auf Frittiertes.

Obst statt Kekse
Auch wenn die Kekse noch so verlockend sind, vergessen Sie auch an den Festtagen nicht auf fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Wer den ganzen Tag den Keksteller vor sich stehen hat, der greift auch automatisch zu. Stellen Sie lieber eine Schüssel mit frischem Obst auf den Tisch. So können Sie ganz einfach Kalorien sparen. Wer auf einen 150 Gramm Schoko-Nikolo verzichtet, darf dafür 40 (!) Mandarinen essen. Maroni gehören auf jeden Christkindlmarkt dazu und sind dabei ein absolut fettarmer Genuss, da können Sie mit ruhigem Gewissen gleich die große Portion kaufen.

Bewegung und Wasser
Trinken Sie genug und essen Sie bewusst langsam! Durch ausführliches Kauen funktioniert die Verdauung besser und der Körper kann besser auf das Sättigungsgefühl reagieren. Achten Sie außerdem auf ausreichend Bewegung! Eine halbe Stunde spazieren gehen reicht schon. Bei einer Rodelpartie können Sie zusätzlich Kalorien verbrennen und außerdem noch viel Spaß haben.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |