29. April 2008 09:38

Orgasmus-Problem 

Schlaue Frauen haben schlechteren Sex

ist Bildung ein Orgasmuskiller? Laut Statistik haben gebildete Frauen häufiger Orgasmusprobleme als andere. So klappt es besser.

Schlaue Frauen haben schlechteren Sex
© www.sxc.hu

Haben schlaue Frauen tatsächlich den schlechteren Sex? Ist Bildung ein Orgasmuskiller? Mehr als 2000 Frauen beteiligten sich an einer Umfrage des Internetportals "beQueen". Das überraschende Ergebnis: Je gebildeter die Frau, desto schwieriger kommt sie zum Höhepunkt.

Schwierigkeiten
62 Prozent der 18- bis 49-Jährigen mit Abitur oder Hochschulabschluss tun sich schwer beim Kommen. Dagegen räumten nur 38 Prozent der Frauen mit Hauptschulabschluss Schwierigkeiten im Bett ein.

Orgasmus erlernen
Aber verzweifeln Sie nicht! Einen Orgasmus zu bekommen, können Frauen lernen - das glauben zumindest 82 Prozent des weiblichen Geschlechts laut einer Studie.

Fantasie ist hilfreich
62 Prozent der Frauen gaben an, dass eigene Fantasien im Vorfeld hilfreich für einen Orgasmus seien. Und 28 Prozent finden es erregend, wenn ihnen der Partner sagt, dass er gleich kommt. Das geht aus einer Umfrage des Institus HumanLink in Berlin hervor. Außerdem mögen 15 Prozent der Frauen Pornos.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare