14. Oktober 2009 10:28

Schnupfen 

Macht die Kälte wirklich krank?

Schnupfen, Husten, Fieber: Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema "Erkältung".

Macht die Kälte wirklich krank?
© APA/Barbara Gindl

Hatschi! Schnupfnasen in der U-Bahn, Niesanfälle im Büro und lauter erkältete Kinder in der Schule: Im Moment müssen wir uns überall mit Erkältungsviren herumschlagen. Oft bekommt man von seinen Mitmenschen gutgemeinte Ratschläge wie: "Geh doch in die Sauna, dann bist du deinen Schnupfen sofort los!" Aber nicht alles was man hört, sollte man auch befolgen, denn oft können diese Tipps sogar gesundheitsschädlich sein.

Echte Grippe oder Erkältung? So erkennen Sie den Unterschied

Warum werden wir jetzt krank?
Der schnelle Temperaturabfall und die niedrige Luftfeuchtigkeit schwächen unser Immunsystem. Viele Menschen ziehen sich jetzt noch zu sommerlich an. Das führt zum Kälteschock, lässt den Körper innerlich auskühlen. Die richtige Kleidung ist das Um und Auf.

Wer sich zu lange in der Kälte aufhält, bekommt eine Erkältung! Stimmt das?
Nein! Dieser Zusammenhang konnte noch nie nachgewiesen werden. Erkältungen werden durch Viren übertragen, zum Beispiel durch Anhusten. Durch das Abkühlen wird allerdings das Immunsystem geschwächt!

Wie kann man sich vor einer Erkältung schützen?
Heizen Sie die Wohnung ein! 20 bis 21 Grad sind ideal. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, sollten Sie ein feuchtes Handtuch auf den Heizkörper legen oder hängen Sie Ihre gewaschene Wäsche zum Trocknen auf. Lüften Sie die Wohnung regelmäßig!

Soll man sich jetzt öfter die Hände waschen?
Ja! Mindestens zehnmal pro Tag die Hände mit lauwarmem Wasser und Seife 30 Sekunden lang waschen. So werden Bakterien nicht so einfach übertragen! Auch Nasenduschen mit Salzlösungen sind sinnvoll.

Ist Küssen im Falle einer Erkältung tabu?
Nein! Die Ansteckungsgefahr ist dabei sehr gering. Die Viren gelangen über den Speichel in den Magen und werden dort zersetzt.

Helfen Antibiotika gegen Schnupfen?
Nein! Sie helfen nur gegen bakterielle Infektionen. Erkältungen aber werden durch Viren ausgelöst.

Ist Sport bei Erkältung erlaubt?
In Maßen ja, aber bei einer Erkältung ist das Immunsystem bereits geschwächt. Große Anstrengungen können zu ernsten Folgeerkrankungen führen. Also lieber mal eine Pause einlegen!

Kann aus einer Erkältung eine Grippe werden?
Nein! Die echte Grippe wird von einem anderen Virentyp ausgelöst: dem Influenzavirus.

Hilft ein Saunagang gegen die Erkältung?
Nein! Abhärten in der Sauna funktioniert nur bei gesunden Menschen. Ist die Erkältung schon da, schwächen Saunagänge das Immunsystem zusätzlich.

Kann man Nasenspray immer benutzen?
Nein! Nasenspray trocknet die Schleimhäute aus. Bei zu langer Einnahme droht chronischer Schnupfen. Angaben auf der Packungsbeilage beachten!


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |