06. Mai 2010 09:17

Hormone 

Pille schuld an Sex-Unlust bei Frauen

Deutsche Studie bestätigt: Hormone in Pille sind schuld an Sex-Unlust.

Pille schuld an Sex-Unlust bei Frauen
© Getty Images
Pille schuld an Sex-Unlust bei Frauen
© getty Images

Keine Lust auf Sex? Das kannn an der Pille oder der Hormonspirale liegen. Das haben deutsche Wissenschaftler jetzt herausgefunden. Schon länger ist bekannt, dass hormonelle Verhütungsmethoden die Libido beeinflussen können, diese Studie bestätigt diese Vermutung erneut.

Sex-Probleme
Die Forscher der Universität Heidelberg befragten 1068 Frauen, von denen 97,3 Prozent vor Studienbeginn sexuell aktiv waren. Die Studien-Teilnehmerinnen gaben Auskunft über Kinderwunsch, Schwangerschaften, Rauchverhalten, Sex-Probleme und ihre Verhütungsmethoden in den vergangenen sechs Monaten.

Das Ergebnis: Jene Frauen, die hormonell verhüteten hatten viel häufiger sexuelle Probleme, als jene, die beispielsweise mit Kondom verhütet hatten.

Orgasmus und Co.
Insgesamt litten 32,4 Prozent der Frauen an sexuellen Störungen. Am häufigsten klagten sie über Orgasmusprobleme (8,7 Prozent), Unlust (5,8 Prozent), fehlende Befriedigung (2,6 Prozent) sowie Schmerzen beim Sex (1,2 Prozent).


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |