24. September 2007 13:57

Formel 

So sieht die perfekte Brust aus

Der Wissenschaftler Patrick Mallucci hat die Formel für die perfekte Brust herausgefunden. Das ist sie.

So sieht die perfekte Brust aus
© sxc

Wie sieht das Schönheitsideal der weiblichen Brust aus? Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber rein wissenschaftlich gibt es darauf jetzt eine Antwort! Patrick Mallucci, ein englischer Schönheitschirurg, hat jetzt die Formel für die "Traumbrust" herausgefunden. Und zwar ist das ein Verhältnis von 45 zu 55 Prozent.

Wissenschaftlich erklärt
Mallucci erklärt: "Wenn man eine Frau betrachtet, die schöne Brüste hat, kann man über die Brustnippel horizontal eine Linie ziehen", so der Arzt gegenüber der "Sun". Und dann zeige sich, dass die untere Fläche größer sei als die obere. "Ideal ist ein Verhältnis von 45 Prozent Brustfläche oben zu 55 Prozent Brustfläche unten", erklärt der Experte. Gemessen wird vom Brustansatz an.

Traumbusen
Menschlich betrachtet sieht die Sache anders aus. Wohlgeformt und rund, nicht hängend und straff – egal ob klein oder groß: So sehen Brüste aus, die Frauen anstreben und von denen Männern träumen.

Nächste Seite: So bleibt die Brust straff

- Brustpresse: Stellen Sie sich aufrecht hin, Beine hüftbreit und parallel auseinander. Spannen Sie den Bauch an. Drücken Sie die Handflächen etwas unterhalb Ihrer Brust zusammen, Ellbogen zeigen nach außen, die Fingerspitzen nach oben. Halten Sie die Position zehn Sekunden, dann zehn Sekunden Pause. Insgesamt drei Mal wiederholen. Wichtig: Während des Haltens locker weiteratmen!

- Cremen: Die Haut am Dekolleté braucht fetthaltige Cremes. Sie enthalten oft Algen- und Olivenblattextrakte, Avocadoöl oder Extrakte aus grünem Tee. Diese Substanzen schützen die Haut vor der Sonnenstrahlung und wirken gegen freie Radikale. Vor allem die ältere Haut braucht zusätzlich Vitamin A. Dieses Vitamin beschleunigt die Zellteilung und Ihre Haut kann sich mit seiner Hilfe schneller verjüngen. Sie wird dann wieder elastischer.

- Peeling: Verwöhnen Sie Ihre Haut ab und zu mit einem Peeling, damit die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt werden, und die Pflegesubstanzen wieder besser aufgenommen werden können. Außerdem regt ein Peeling zusätzlich auch die Zellerneuerung an, die Hauptbedingung für mehr Spannkraft und Frische Ihrer Haut.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |