10. Februar 2010 09:37

Appetitzügler 

So stoppen Sie Ihren Heißhunger

Diese Tricks helfen gegen den "kleinen" Hunger zwischendurch.

So stoppen Sie Ihren Heißhunger
© sxc
So stoppen Sie Ihren Heißhunger
© sxc

Sie haben ausgiebig gefrühstückt und trotzdem knurrt der Magen um 11 Uhr bereits wieder? Wer jetzt nach der falschen Zwischenmahlzeit greift, hat schnell ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Mit unseren Tipps schaffen Sie es ohne Fressattacken bis zum Mittagessen.

Kleine Snacks
Am besten stillen Sie Ihren Appetit mit kleinen kalorienarmen Snacks. Fettarme Joghurts oder ein Stück Obst sind die optimalen Überbrücker bis zur "richtigen" Mahlzeit. Lassen Sie den Hunger nur nicht zu groß werden. Denn wenn der Magen allzu sehr knurrt, greift man schnell zu Schokolade oder anderen fettigen Snacks.

Frühstück nicht vergessen!
Wer ständig Heißhunger hat, sollte sein Essverhalten genauer unter die Lupe nehmen. Ständige Gewichtskontrollen und Diäten können die Lust auf Süßes fördern. Durch den Kalorienverzicht sinkt der Blutzuckerspiegel, der Appetit steigt. Auch einseitige Diäten fördern die Lust auf "verbotene Lebensmittel". Um Fressattacken am Abend zu vermeiden, sollten Sie den ganzen Tag über ausreichend essen. Mehrere kleine Mahlzeiten füllen den Magen gleichmäßiger.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |