31. August 2010 09:22

Depressionen und Co. 

Stadtkinder sind stressempfindlicher

Wer auf dem Land aufwächst, darf mit einer stabileren Psyche rechnen.

Stadtkinder sind stressempfindlicher
© sxc

Stadtkinder leiden häufiger unter akuten Stressreaktionen und Depressionen als Jugendliche und junge Erwachsene, die auf dem Land geboren und aufgewachsen sind, berichtet die "Apotheken Umschau". Das Magazin beruft sich auf eine kanadische Studie, für die Daten von insgesamt 8502 Personen analysiert wurden, die entweder in ländlicher oder städtischer Umgebung aufwuchsen oder zwischen beiden Gebietstypen wanderten.

Keine Unterschiede zwischen Stadt- und Landkindern fanden die Forscher in Bezug auf neurotische und Persönlichkeits-Störungen, Alkoholabhängigkeit und Drogenmissbrauch.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |