03. März 2008 11:45

Zeitumstellung 

Top-Tricks für Morgenmuffel

Jetzt ticken die Uhren wieder auf Sommerzeit. Mit diesen Tipps kommen Sie morgens schnell in Schwung.

Top-Tricks für Morgenmuffel
© sxc
Top-Tricks für Morgenmuffel
© apa

Jetzt müssen wir noch früher aus den Federn: Seit 30. März ticken die Uhren wieder auf Sommerzeit. Ein Albtraum für Morgenmuffel, die sonst schon morgens nur schwer in Schwung kommen.

Auswirkungen
Die Zeit-Umstellung hat drastischere Auswirkungen als bisher vermutet. Zu diesem Ergebnis kommt eine großangelegte deutsche Studie, deren Ergebnisse im November 2007 in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht wurden. Demnach bleibt die Sonne der wichtigste "Zeitgeber". Schon eine Stunde Zeitverschiebung kann Folgen auf das Wohlbefinden haben. In der Früh sind Viele müde, unkonzentriert und fühlen sich schlapp. Am Abend hingegen fühlen sie sich fit, obwohl sie eine Stunde länger als gewohnt wach sind. Das ähnelt den Beschwerden eines Jetlags.

Trickkiste
Die gute Nachricht lautet: Ein neuer Ratgeber listet jede Menge einfacher, aber wirksamer Tricks, die uns das tägliche Aufstehen erleichtern. Wir verraten Ihnen die besten. Denn: Mit einem guten Start in den Tag verläuft dieser gleich viel besser!

So kommen Sie morgens schnell in Schwung:
1. Duft-Hilfe
Ein paar Tropfen Bergamotteöl auf der Duftlampe wirken angenehm vitalisierend.
2. Farben
Bringen Sie Farbe in Ihr Leben: Rote Kerzen, Handtücher und Tischdecken vertreiben die Morgenmüdigkeit.
3. Duschmassage
Morgenmuffel aufgepasst: Duschköpfe mit verstellbarem Strahl massieren Sie wach!
4. Wecker
Schlafphasenwecker holen einen erst dann aus dem Bett, wenn man gerade ein Energie-Hoch hat.
5. Hüpfen
Einige Minuten am Trampolin helfen Ihnen in der Früh auf die Sprünge.

Buchtipp: Muntermacher für Morgenmuffel; Christa Gebhardt, BLV-Verlag um 13,40 Euro.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare