10. Dezember 2008 08:52

Übungen 

So bekommen Sie einen schönen Bauch

Ein trainierter Bauch verbrennt mehr Fett und schützt vor Herzinfarkt . Wir zeigen Ihnen die besten Übungen für eine schöne Körpermitte.

So bekommen Sie einen schönen Bauch
© Getty Images/LOOK

Aktuelle Studien beweisen: Ein dicker Bauch erhöht das Risiko für Herzinfarkt. Fett um die Taille sollte man lieber zum Schmelzen bringen.

Höheres Risiko für Diabetes
Harte Zeiten für Gesundheitsbewusste: Weihnachtsgans, Vanillekipferl und Christstollen sind ein Anschlag auf die Figur – und damit auf die Gesundheit. "Menschen mit Übergewicht haben nachweislich ein erhöhtes Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen", bestätigt der Stoffwechselexperte Friedrich Hoppichler.

Bauchumfang
Für das Erkrankungsrisiko ist jedoch nicht allein der Body Mass Index (BMI) entscheidend, sondern insbesondere auch die Verteilung des Körperfettes, so zeigen Untersuchungen. Als besonders gefährdet gilt der, der sein Übergewicht vor allem an Bauch und Taille trägt.

Fettleber
Im Rahmen einer aktuellen Studie mit 314 Teilnehmern im Alter von 18 bis 69 Jahren stellte sich ein erhöhter Leberfettanteil als der wichtigste Risikofaktor heraus. Wer zu viele Kalorien speichert und sich zu wenig bewegt, vergrößert sein Reservoir an Fettzellen. Diese schaden der Gesundheit auch dann, wenn sie sich um die inneren Organe anlagern.

Bauchfett gefährlich
Auch Menschen mit „normalem Gewicht“ sind vor Diabetes und Erkrankungen der Gefäße nicht sicher. „Haben Normalgewichtige einen erhöhten Bauch- oder Taillenumfang, so ist auch ihr Risiko für metabolische Erkrankungen laut einer neuen amerikanischen Studie um 23 Prozent erhöht“. so Hoppichler. Fett in der Leber und an der Taille ist – so zeigen alle neuen Studien – am gefährlichsten, und zwar auch bei Normalgewichtigen.

Fett verbrennen
Aber auch das ist bewiesen: Starke Muskeln verbrennen Fett. Und wer seinen Bauchumfang reduzieren will, muss gezielt trainieren.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |