07. Dezember 2009 09:02

Asia Workout 

VIPs auf der Spur der Shaolin-Krieger

So halten sich Sprenger, Steidl & Co. für TV-Auftritte fit.

VIPs auf der Spur der Shaolin-Krieger
© Singer

Wie geht das bitteschön?", fragte sich ORF-Moderator Dorian Steidl nachdem ein kleiner Shaolin neben ihm das Bein senkrecht Richtung Himmel streckte. "Dass ich das jemals lerne, geht sich glaube ich in diesem Leben nimmer aus", scherzte der 37-jährige Steirer fassungslos über das Gezeigte.

Überhaupt kamen die sieben Promis an diesem Tag nicht aus dem Staunen heraus. Sie versammelten sich zum Asia-Workout unter Anleitung der Shaolin-Mönche, die ab sofort bis Ende des Jahres 2010 im Austria Life Resort Loipersdorf zu Gast sind.

Fit für "Das Rennen"
Höchst motiviert zeigte sich Winterzeit-Moderatorin Verena Scheitz (37). "Ich nehme am ORF-Ski-Event Das Rennen teil und dabei helfen mir die Übungen, meine Konzentration zu verbessern. Das ist auf der Piste ganz wesentlich! Außerdem sind die Übungen zugleich ein tolles Krafttraining!", schwärmte sie, als sie mit den von den Mönchen vorexerzierten Atemübungen fertig war.

Workout für "Soko Kitz"
Freilich beinhaltete der Trainingstag auch einige Schlagtechniken, die besonders für Soko Kitzbühel-Kommissarin Kristina Sprenger (33) wichtig sind. Schließlich soll im Fernsehen alles authentisch rüber kommen. "Puh, ist mir heiß! Das ist ein tolles Workout für die Figur - ich spüre jede Muskelfaser!", lächelte die attraktive Blondine, während sie bei der Übung mit Namen "Bogenschießen" tief in die Knie ging.

Nach getanem Training hieß es erst mal tief Luft holen und verschnaufen. "Die echten Kampfeinlagen überlasse ich dann doch lieber den Könnern!", so Steidl zuletzt. Ein Besuch der Show der Shaolin wollten nach diesem Tag machen: Miriam Hie, Tanja Duhovich, Serge Falck, Adriana Zartl.

Shaolin Top-Spektakel in Wien
Mega-Show. Sie vollbringen waghalsige Einlagen alleine mit der Kraft ihrer Körper. Sie liegen auf Speeren, zerschmetterten Eisenstangen und liefern spektakuläre Einlagen mit fernöstlicher Schwertkampfkunst: Die Shaolin-Mönche kehren mit einer spektakulären Show zurück.

Ab Anfang Jänner wird die Wiener Stadthalle zur Stätte eines echten Top-Ereignisses, wenn die Shaolin alleine durch ihre außerordentliche Physis menschenumögliche Dinge bewerkstelligen. Wo: Wiener Stadthalle, Halle F. Wann: 2. 1. (17 h), 3. 1. (15 h), 7. 1. (20 h), 8. 1. (17 h), 9. 1. (20 h), 10. 1. (15 h). Tickets & Infos: Karten an den Stadthallen-Kassen, Tel.: 01/ 79 999 79, www.stadthalle.com


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |