29. Oktober 2008 10:11

Antioxidantien 

Violette Tomaten gegen Krebs

Britische Wissenschafter veränderten die Gene von Tomaten: Die violetten Paradeiser enthalten besonders viele Antioxidantien.

Violette Tomaten gegen Krebs
© wissenschaft.de
Violette Tomaten gegen Krebs
© wissenschaft.de

Pflanzenstoffe und Antioxidantien sind die neuen Wundermittel im Kampf gegen Alter und Krankheit. Britische Wissenschaftler haben nun mithilfe von Gentechnik neue violette Tomaten mit besonders vielen Anthocyanen gezüchtet.

Natürliche Farbstoffe
Diese natürlichen Farbstoffe (enthalten auch in dunklen Beeren) sollen Krebs, Herzkrankheiten, Übergewicht und Diabetes vorbeugen. Außerdem sollen Anthocyane entzündungshemmend wirken und die Sehkraft verbessern.

Tomate statt Medikament
Im Tierversuch zeigt sich, dass die violetten Tomaten tatsächlich die Lebensdauer verlängern. Die Forscher wollen nun den Wirkmechanismus genau entschlüsseln und testen, bei welchen Erkrankungen die neuen Tomaten zum Einsatz kommen könnten.

Foto: (c) wissenschaft.de


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare