18. Mai 2009 08:53

Diagnostik 

Was Ihr Gesicht verrät

Augen, Haare oder Mund: Viele Beschwerden erkennt man im Gesicht. Wir zeigen, auf welche Symptome Sie achten sollten.

Was Ihr Gesicht verrät
© Getty Images

Schau mir in die Augen, Kleines – und ich sag’ Dir, wie’s um deine Leber bestellt ist. Tatsache ist: Unser Gesundheitszustand zeigt sich auch im Gesicht. „Haare, Haut, Lippen oder Augen – all diese Organe geben in der Traditionellen Chinesischen Medizin Hinweise darauf, ob eventuell krankmachende Blockaden im Körper vorhanden sind“, erklärt die Wiener TCM-Therapeutin Shi Chun Wen.

So etwa attestiert ein strahlender Blick eine gesunde Leber, während auffallende Blässe auf Eisenmangel oder ein schwaches Immunsystem hinweist. Ist das Haar strohig, leidet meist der Verdauungsapparat: „Das sieht man oft schon bei Kindern. Speziell, wenn sie viel Süßes essen“, so Expertin Wen.

Verbunden
Doch nicht nur die Chinesen, sondern auch westlich orientierte Gesundheitsexperten – genannt Antlitzdiagnostiker – sehen einen Zusammenhang zwischen Falten, Schwellungen oder Farbschattierungen im Gesicht und den inneren Organen. Denn die Hirnnerven, die die Organe versorgen, sind mit jenen Nerven verbunden, die Hautreaktionen im Gesicht beeinflussen.

In ihrem ausgezeichneten Ratgeber Gesichtsdiagnose. Krankheitszeichen erkennen – Beschwerden natürlich behandeln (GU-Verlag, um 17,40 Euro) ordnet die deutsche Heilpraktikerin Vistara H. Haiduk nicht nur jedem Organ sichtbare Antlitz-Zeichen zu, sondern auch die entsprechenden Botschaften der Seele. So etwa sollten sich Menschen mit Magenproblemen (erkennbar im Gesicht an einer geröteten Nasenspitze) fragen: Was will ich nicht schlucken? Oder: Was stößt mir sauer auf?

Wichtig: Bei Unklarheiten immer ärztlichen Rat einholen!

Nächste Seite: Die Symptome

HAARE
Plötzlich grau
Mögliche Ursache: Übersäuerung des Körpers, Stress, Schilddrüsenprobleme, Schock
Gesund-Tipp: Essen Sie basenreich (Kartoffeln, Gemüse) und lassen Sie Ihre Schilddrüse untersuchen. Verzichten Sie auf Nikotin!

Haarausfall
Mögliche Ursache: Hormonelle Störungen (etwa im Klimakterium), Energiemangel
Gesund-Tipp: Hormonspiegel machen lassen, Schüßler Salze Nr. 5, Nr. 8 und Nr. 21 einnehmen (Apotheke), Biotin essen (in Ei, Vollkorn).

AUGEN
Braun oder gelb
Mögliche Ursache: Gelblich-braune Verfärbungen weisen auf eine Funktionsstörung der Leber hin, große Müdigkeit, schlechte Laune
Gesund-Tipp: Halten Sie Maß, dann arbeitet das „Entgiftungsorgan“ wieder besser. Gilt auch für Emotionen: Was ist „Gift“ für Sie?

Augenringe
Mögliche Ursache: Energie- und Schlafmangel, eventuell Störungen im Nierenbereich
Gesund-Tipp: Für ausgewogene Work-Life-Balance sorgen, täglich 2 Liter Wasser trinken!

Rote Augen
Mögliche Ursache: Bindehautentzündung, Schlafmangel, eventuell Entzündung der Eileiter, Eierstöcke oder der Blase
Gesund-Tipp: Augen vor Sonne schützen (Brille); jedes Jahr: Kontrolle beim Gynäkologen!

NASE
Gerötete Nasenspitze

Mögliche Ursache: Reizung oder Entzündung der Magenschleimhaut
Gesund-Tipp: Kauen Sie jeden Bissen 20-Mal. Kamillen- und Pfefferminztee lindern Schmerzen. Fragen Sie sich: Welche Gefühle können Sie nicht äußern? Was „fressen“ Sie in sich hinein?

Gerötete Nasenflügel
Mögliche Ursache: Entzündung der Bronchien
Gesund-Tipp: Tees oder Tinkturen mit Efeu oder Veilchenwurzel erleichtern das Abhusten. Bei Hustenreiz helfen Malven- und Eibischtee.

HALS
Kropf
Mögliche Ursache: Jodmangel, Erkrankung der Schilddrüse
Gesund-Tipp: Ursache vom Arzt abklären lassen! Zur Vorbeugung: Jodhaltige Nahrungsmittel (wie jodiertes Speisesalz, Muscheln, Fisch) essen. Auf der emotionalen Ebene sollten Sie sich fragen: Leben Sie Ihr Leben?

HAUT
Stirnfalten (vertikal & horizontal)

Mögliche Ursache: Kreislaufbeschwerden
Gesund-Tipp: Morgens heiß und kalt im Wechsel duschen, sanfter Ausdauersport (ideal: Schwimmen). Nicht unter Druck setzen lassen!

Rote Wangen
Mögliche Ursache: Hoher Blutdruck
Gesund-Tipp: Vermeiden Sie Übergewicht und nehmen Sie sich genug Zeit für körperliche und seelische Entspannung. Knoblauch essen!

Wangen, violett verfärbt
Mögliche Ursache: Lungenprobleme, unzureichende Versorgung mit Sauerstoff
Gesund-Tipp: Verbessern Sie Ihre Atemtechnik mit Yoga. Nicht rauchen! Auf emotionaler Ebene: Wo wünschen Sie sich mehr Freiraum?

Auffallende Blässe
Mögliche Ursache: Eisenmangel, schwaches Immunsystem
Gesund-Tipp: Blut-Test machen lassen. Auf genügend Schlaf achten und abwechslungsreich (auch rotes Fleisch!) essen.

Fettige Haut, Mitesser
Mögliche Ursache: Ihr Körper ist übersäuert
Gesund-Tipp: Schüßler Salze Nr. 11 und Nr. 9 (in Apotheken) binden Säuren im Körper und unterstützen das Ausscheiden. Entgiftend wirkt auch Brennnesseltee. Auf Süßes möglichst verzichten!

Leberflecken & Sommersprossen
Mögliche Ursache: Unzureichende Leberentgiftung, hormonelle Imbalancen
Gesund-Tipp: Hormonstatus machen lassen. Wachen Sie nachts oft zwischen 1.00 und 3.00 Uhr auf, braucht Ihre Leber Unterstützung: Öfter Löwenzahn-Salat und Artischocken essen!

MUND
Grübchen um die Mundwinkel
Mögliche Ursache: Dickdarm-Probleme
Gesund-Tipp: Essen Sie ballaststoffreich (Gemüse, Vollkorn, Obst) und trinken Sie reichlich dazu. Bei Bähungen helfen Fenchel und Kümmel.

Pickel im Kinnbereich
Mögliche Ursache: Störungen im Hormonhaushalt, Menstruationsbeschwerden.
Gesund-Tipp: Mönchspfeffer (Tee, Tropfen) und Soja wirken regulierend auf die weiblichen Hormone. Bei Regelschmerzen: Frauenmanteltee.

Fältchen auf der Oberlippe
Mögliche Ursache: Dem Dünndarm steht nicht genug Wasser zur Verfügung
Behandlung: Viel trinken! Jasmintee harmonisiert den Dünndarm und stärkt das Vertrauen.

Schwellung unter der Lippe
Mögliche Ursache: Blockierte Gallengänge oder Gallensteine
Gesund-Tipp: Ingwer und Koriander lösen Gallengries auf. Ärger nicht schlucken!


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |