01. April 2008 12:32

Handlesen 

Was Ihre Finger über Sie verraten

Kurz, lang, dick, dünn: Fingerformen sagen einiges über den Charakter Ihres Besitzers aus. Lesen Sie hier was.

Was Ihre Finger über Sie verraten
© sxc

Haben Sie lange oder eher kurze Finger? Gucken Sie sich Ihre Hände und die Ihres Gegenübers genau an, denn Sie verraten einiges über die Persönlichkeit des Besitzers.

Was die Linien sagen
Die Linien in unserer Handfläche werden wie Register gedeutet, die Lebensereignisse aufzeichnen. Je klarer die Linien erkennbar sind, desto stabiler ist die Persönlichkeit und umso ausgeglichener das Gefühlsleben. Menschen mit ausgeprägten Handlinien können sich gut konzentrieren und haben ihr Leben gern unter Kontrolle. Wer viele kleine Linien in der Hand trägt, sorgt sich oft und macht sich das Leben dadurch manchmal unnötig schwer.

Fingerformen
Lange Finger: intelligent
Kurze Finger: voreilig, impulsiv
Großgliedrige Finger: gewissenhaft
Eckige Finger: vorsichtig
Schlanke Finger: introvertiert, Sinn für Ästhetik
Konische Finger: künsterlich, impulsiv
Dicke, kurze Finger: selbstsüchtig
Krumme Finger: leicht reizbar
Knotige Gelenke: würdevoll
Glatte Gelenke: schneller Denker
Große Gelenke: rational

Biegsamkeit
steife Finger: streng, Gewohnheitstier, praktisch veranlagt, unnachgiebig
leicht zum Handteller gebogene Finger: vorsichtig, strebt ständig nach Erwerb
steife und gebogene Finger: vorsichtig, engstirnig, beharrlich, ängstlich
geschmeidige Finger: eher sorglos, unkonventionell, gewinnend
leicht vom Handteller abweisende Finger: hält sich nicht an Regeln und Vorschriften, unterhaltsam, gesprächig
geschmeidig, zurückgebogene Finger: wissbegierig, aufgeschlossen, gewinnend


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |