21. Mai 2008 10:05

Ernährung 

Was das Herz begehrt

Studien beweisen: Vor allem pflanzliche Stoffe in Lebensmitteln bieten Schutz vor Herz- und Gefäßerkrankungen.

Was das Herz begehrt
© getty

Amerikanische Wissenschaftler wollten wissen, welche in der Nahrung enthaltenen Stoffe Herz und Gefäße schützen. Und erstellten eine Liste der Top-10-Lebensmittel.

Pflanzliche Nahrung
Damit ist bewiesen, was auch frühere Studien schon zeigten: Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten eine Fülle von Stoffen, die den Körper gegen aggressive Sauerstoffverbindungen schützen. Solche freie Radikale entstehen unentwegt im Stoffwechsel. Nehmen sie überhand, dann können sie das Risiko für Gefäßzerstörung und Herzinfarkt fördern.

Mittelmeer-Diät
Eine ausgewogene Ernährung aus frischem Gemüse, Fisch, Olivenöl, Kräutern, Hülsenfrüchten und Vollkornbrot beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Wer dem Herz noch mehr Gutes tun möchte, sollte diese als Mittelmeerkost bekannte Ernährung mit Walnüssen ergänzen. Das zeigen erste Ergebnisse einer Langzeitstudie mit 9.000 Teilnehmern der Uniklinik in Barcelona. Demnach senkt diese Kombination das Risiko für Herzleiden um die Hälfte.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |