02. Dezember 2009 08:39

Schnupfen und Co. 

Wieder fit in drei Tagen

Wie Sie die Erkältung loswerden. Das Anti-Schnupfen-Programm.

Wieder fit in drei Tagen
© Getty Images

Haben die Erkältungsviren zugeschlagen, hilft nur eines: Auskurieren. Und das möglichst rasch. Wir haben den Drei-Tage-Plan.

Kampf gegen Viren
Sie fühlen sich schon seit Tagen abgeschlagen. Nun ist auch die Nase verstopft und der Kopf brummt. Zeit für eine Woche Schnupfen-Therapie haben Sie im Advent-Stress nicht. Nehmen Sie sich trotzdem Zeit, um den Viren den Kampf anzusagen. Wenn Sie nicht die Grippe, sondern „nur“ eine Erkältung erwischt hat, können Sie in drei Tagen wieder fit sein. Das Wochenend-Programm dazu finden Sie hier.

Noch mehr Tipps für einen gesunden Winter bringt „Das große Grippe-Buch“ (erhältlich ab sofort in Ihrer Trafik).

Der Wochenend-Plan
FREITAG
Einkaufen
Besorgen Sie sich aus der Apotheke Vitamin C und Zink plus homöopathische Mittel wie Sinuselect oder Metavirulent, Nasentropfen Coldamaris prophylactic sowie Thymianöl und Lindenblütentee. Kaufen Sie außerdem frisches Obst zum Pressen, ein Suppenhuhn, Gemüse und Fisch.

Inhalieren
Setzen Sie sich unter Dampf: Heißes Wasser in eine Schüssel geben, 2 EL Meersalz dazu und den Kopf mit einem Tuch bedecken. Inhalieren Sie 10–15 Minuten. Dann Coldamaris prophylactic in die Nase sprühen.

Trinken
Nehmen Sie über den Tag verteilt 3.000 mg Vitamin C plus Zink. Und trinken Sie mindestens zwei Liter Tee aus Linden- oder Holunderblüten, um die Viren rascher auszuschwemmen.

SAMSTAG
Ausschlafen
Schlafen Sie so viel wie möglich, um die Abwehrzellen im Blut zu stimulieren. Trinken Sie frisch gepresste Säfte (Pflanzenstoffe aktivieren die Abwehr) und geben Sie eventuell Eiweißpulver dazu.

Homoöpathie
Unterstützen Sie Ihre Abwehrkräfte mit homöopathischen Mitteln (verkürzen die Dauer der Erkältung).

Kochen
Fisch und Gemüse sind eine leichte Anti-Schnupfenkost. Für Sonntag kochen Sie ein Suppenhuhn (mit Knochen!).

Outdoor
Wenn Sie kein Fieber haben, machen Sie einen Spaziergang: Die Frischluft-Kur beschleunigt die Heilung.

Bad
Früher Abend: Ein ansteigendes Bad und nachher ins Bett zum Schwitzen. Viel trinken!

SONNTAG
Ausruhen
Auch wenn Sie sich besser fühlen: Geben Sie Ihrem Körper heute noch viel Ruhe. Nehmen Sie Ihre Vitamine, homöopathischen Mitteln und trinken Sie wieder zwei Liter über den Tag.

Hühnersuppe
Mittags steht die selbst gemachte Hühnersuppe auf dem Menüplan. Sie ist ein Virenkiller.

Tee mit Thymian
Ätherisches Thymianöl wirkt keimtötend. Geben Sie einen Tropfen vermischt mit 1 TL Honig in heißen Tee. Langsam trinken.

Nase befreien
Inhalieren Sie wieder, um die Atemwege zu befreien. Sie können wieder Meersalz oder zwei Tropfen Thymianöl verwenden.

Volles Programm
Setzen Sie Ihre diversen Schnupfenmittel und Vitamine noch nicht ab! Und gehen Sie früh zu Bett.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |