04. März 2009 09:55

Hopfengetränk 

Xan-Wellness – eine wissenschaftliche Sensation!

Das neue Hopfengetränk mit Xantohumol. Im Hopfen stecken Kräfte, die wir heute brauchen um länger gesund, fit und vital zu bleiben.

Xan-Wellness – eine wissenschaftliche Sensation!

Ganz ehrlich: Wenn Sie den Namen der Heilpflanze Hopfen hören, dann denken Sie doch sofort an – Bier. Das ist ungerecht. Genau deshalb wurde im Jahr 2007 der Hopfen zur „Heilpflanze des Jahres“ gewählt. Im Hopfen stecken Kräfte, die wir heute brauchen um länger gesund, fit und vital zu bleiben.

Insbesondere die Hopfenzapfen sind reich an Harzen, Bitterstoffen, Flavonoiden und ätherischen Ölen. Der Hauptwirkstoff ist aber das Xanthumol.

Neuesten Studien zufolge konnte man feststellen:

- Xanthohumol kann im Körper der Menschen mehrere sogenannte krebspräventive, risikosenkende Mechanismen auslösen.
- Xanthohumol kann geschädigte, kranke Zellen im Gewebe entfernen.

- Der Hauptwirkstoff in der Hofpenblüte kann bis zu einem gewissen Grad die Entstehung von DNA-Schäden verhindern.

- Xanthohumol hat eine entzündungshemmende Wirkung.

- Xanthohumol wendet sich auch gegen Viren und Parasiten.

Eine Fülle von positiven biologischen Eigenschaften sowie ein breites Wirkspektrum machen das Xanthohumol im Hopfen zu einer besonders interessanten Substanz.

Wie kann man nun diese Kräfte des Xanthohumol nützen?
Wissenschaftler des Forschungszentrums der Eliteuniversität München in Weihenstephan haben ein alkoholfreies Diät-Getränk aus 40 Prozent Hopfen-Malz und 60 Prozent Mehrfruchtsaft (Apfel, Zitrone, Acerola-Kirsche) entwickelt, das einen hohen Anteil an Xanthohumol aufweist: XAN-WELLNESS.


Das alkoholfreie Hopfen-Getränk XAN-WELLNESS gibt es seit Kurzem in Österreich im gut sortierten Fachhandel oder direkt bei Biodiät GmbH, 9020 Klagenfurt, www.biodiet.at.


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare