14. Februar 2008 13:50

"Miss-Workshop" 

Models müssen Laufen, Benimm und Essen lernen

Am 28. Februar wird die "Miss Vienna" gewählt: Schön sein allein reicht nicht, ein "Miss-Workshop" soll den Kandidatinnen den letzten Schliff geben.

Models müssen Laufen, Benimm und Essen lernen
© AFP

Wenn sich ein Mädchen in Gesellschaft nicht ordentlich zu benehmen weiß, nicht richtig laufen kann oder krank aussieht, kann es auch nicht "Miss" werden. "Zu uns kommen teilweise absolute Anfängerinnen, die noch nie mit der Modelbranche konfrontiert waren und völlig unerfahren sind", sagte Silvia Hackl von Miss Austria Corporation. Darum werden die besten Mädels von Ernährungsexperten, Catwalk-Trainer und Benimmcoaches gebrieft. Donnerstag und Freitag findet in Wien ein eigener Workshop für "Missen" statt.

Zweitägiges Coaching für 20 Anwärterinnen
"Für uns ist wichtig, dass die Mädels gesund aussehen", sagte die ehemalige Miss Austria. Eine Ernährungsberaterin gibt den angehenden Models im Rahmen des Workshops grundlegende Tipps, wie man sich ausgewogen und gesund ernähren und trotzdem Figur halten kann. Ein Personalcoach zeigt, was man tun kann, damit die Haut straff bleibt oder wie man seinen Körper durch Bewegung in Bestform bringt.

Benehmen in Öffentlichkeit wichtig
Ganz wesentlich sei für die angehenden Missen der richtige "Benimm". Smalltalk, Kontakte knüpfen und das richtige Verhalten auf Veranstaltungen oder bei Einladungen sei extrem wichtig. "Man steht als Model in der Auslage, wenn man wo hinkommt, beobachtet einem jeder. Hier ist ein Briefing unbedingt notwendig", so Hackl. Gerade absoluten Anfängerinnen können schnell peinliche Fauxpas passieren.

Stolpern oder herumtrampeln in High Heels ist peinlich
Catwalk-Trainerin Karin Riepl zeigt den Mädchen wie man richtig geht, sich hinstellt und vor allem wie man sich als Model bewegen sollte, sagte die Organisatorin. Für die 20 Workshopteilnehmerinnen ist das sozusagen die Generalprobe für die Miss Vienna Wahl. "Am Freitagabend präsentieren sie Mode von der Wiener Jungdesignerin UlliKo und das beste Mädchen wird zur Miss Elegance gekürt", sagte Hackl.

Der "Miss Workshop" wird zunächst nur in Wien angeboten, wo am 28. Februar die Wahl zur Miss Vienna bevorsteht. Später sollen auch in den Bundesländern entsprechende Trainings angeboten werden. "Schließlich profitieren nicht nur die Mädchen davon, sondern auch wir, wenn wir super geschulte Models haben", so Hackl.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare