08. Oktober 2008 17:14

Rassenbeschreibung 

Der Shar-Pei

Der Shar-Pei stammt aus China. Er war schon fast ausgestorben. Er gilt als friedlich, solang es auf Gegenseitigkeit beruht.

Der Shar-Pei
© Caronna

Der chinesiche Shar-Pei ist als Rasse schon Jahrhunderte alt. Seinen Ursprung hatte er in der Provinz Guangdong in China. Seine Bestimmung ist die eines Jagd- und Wachhundes.

Erscheinungsbild
Der Shar-Pei ist mittelgroß, lebhaft und kompakt. Er hat Hautfalten am Schädel und am Widerrist, kleine Ohren und einen Fang, der dem eines Nilpferdes gleicht. Somit hat er ein einzigeartiges Aussehen.

Verhalten
Er gilt als ruhig, unabhängig und treu. Er ist besonders liebevoll zu Familienmitgliedern.

Größe und Farbe
Die Widerristhöhe beträgt zwischen 44 und 51 cm. Außer weiß sind außerdem alle einheitlichen Farben zulässig.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |