08. Oktober 2008 16:39

Schmuggel-Hunde 

ÖSTERREICH-Leser eine der ersten mit Welpen

Der Andrang auf die verwaisten Welpen in der Steiermark am Freitag war riesig. Die ÖSTERREICH-Leser bekamen als eine der ersten ihre Welpen!

ÖSTERREICH-Leser eine der ersten mit Welpen
ÖSTERREICH-Leser eine der ersten mit Welpen

Riesenerfolg für diejenigen ÖSTERREICH-Leser, die sich auf oe24.at für die Hundewelpen angemeldet haben: Alle bekamen ihre putzigen Hundebabies am Freitag mit nach Hause.

Aus ganz Österreich waren Hundefreunde mit dem ÖSTERREICH-Bus zu den Tierschützern in die Steiermark gefahren, um sich ihren Wunsch-Hund abzuholen. TV-Moderatorin und Tier-Expertin Karin Lampe hat die Personen ausgewählt, die mitfahren durften.

hunde1
Photo (c) Icegirl

Riesen Nervosität herrschte bereits bei der Hinfahrt im Blaguss-Reisebus. Die meisten hatten bereits Leine, Maulkorg oder Halsbänder dabei, manche reisten mit Decken an, damit ihr kleiner Freund nicht frieren muss. Eine Tierfreundin meinte: "Ich wollte schon immer einen Welpen haben. Jetzt ist ein Traum in Erfüllung gegangen." Ein junger zukünftiger Welpenbesitzer erzählte: "Ich habe auf oe24.at von der Aktion gelesen. Und sofort habe ich mich entschieden: Ich will einen Welpen 'adoptieren'".

hunde2
Photo (c) Icegirl
Bei der Ankunft warteten schon hunderte Tierfreunde auf ihre Welpen, alle wollten ein Tier mit nach Hause nehmen. Doch nur 137 Hundebabies waren zu vergeben. Toller Erfolg für die ÖSTERREICH-Leser: Alle haben ihren Traumhund bekommen. Dabei waren die Richtlinien für die Vergabe sehr rigide: Jeder Bewerber musste sich einem ausführlichen Gespräch mit den Tierschützern unterziehen, erst dann wurde entschieden: "Der Hund gehört Ihnen". Oder eben: "Leider nein."

Und dann kam es zu den ersten Begegnungen zwischen Bewerbern und Hundebabies: Freudentränen, Jubel und Gebell zeichneten das Bild im Tierschutzhaus Arche Noah an diesem Freitag. Die ÖSTERREICH-Leser durften ihre Hunde dann auch gleich mit nach Hause nehmen.

Alle Infos finden Sie auch unter www.archenoah.at

Die 137 Rassehundewelpen haben einen langen Leidensweg hinter sich: Am 29. September wurden sie auf der Autobahn in einem Lkw in engen Käfigen gefunden. Die meisten Hunde waren erst sechs Wochen alt, frühestens mit acht Wochen hätten sie transportiert werden dürfen. Die Kleinen wurden beschlagnahmt und ins Tierheim Arche Noah nach Graz gebracht.


welpe01

Chihuahua "Princess": Chihuahua sind kontaktfreudig, lebenslustig und sehr kinderlieb.


welpe13

Die englische Bulldogge "Stan": Er sieht zwar grimmig aus, hat aber ein liebenswürdiges Wesen.


welpe09

Der Schäferhund "Sandy": Schäferhunde brauchen viel Auslauf und sind treue Begleiter.


welpe07

Bullterrier "Frank": Der markante Hund ist sehr eigensinnig und tapfer.


welpe12

Husky "Jana": Huskys sind ideale Hunde für sportliche Menschen.


welpe14

Boxer "Elliot": Wer einen verlässlichen Begleiter sucht, wählt Boxer.


welpe10

Rottweiler "Tom": Rottweiler sind freundlich, friedlich und anhänglich.


welpe15

Mops "Angie": Der Mops ist ein Gesellschaftshund, er ist fröhlich und lebhaft.


welpe16

Französische Bulldogge "Fritz": Französische Bulldoggen sind verspielt und treu.


welpe04

Beagle "Milly": Beagle sind sehr lebhaft und fröhlich.


welpe05

Deutsche Dogge "Greif": Die Haltung von Doggen erfordert Kenntnis der Rasse.


welpe06

Shar-Pai "Sam": Der chinesische Faltenhund passt perfekt in jede Familie.


welpe17

Dackel "Suli": Die kleinen, quirrligen Dackel sind für jeden Spaß zu haben.


welpe02

Malteser "Tina": Klein, aber ein ganzer Hund. Malteser lieben es gemütlich.


welpe11

Retriever "Joe": Golden Retriever lieben besonders Kinder und Sport.


welpe08

Chow-Chow "Pit": Der Einzelgänger: Chow-Chows sind Individualisten.


welpe03

Terrier "Spike": Die lebhaften Hunde brauchen konsequente Erziehung und viel Bewegung.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |