22. August 2007 09:25

TV-Aufreger 

585.000 Zuschauer sahen Sommergespräch

Durchschnittlich 538.000 Zuschauer beim "Sommergespräch" mit H.C. Strache bescheren dem ORF einen Marktanteil von 24 Prozent.

585.000 Zuschauer sahen Sommergespräch
© ORF/Milenko Badzic

Bis zu 585.000 Zuschauer sahen das zweite ORF-"Sommergespräch 2007" mit FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache sowie ORF-Informationsdirektor Elmar Oberhauser und ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgnag Fellner. Im Durchschnitt waren 538.000 Zuschauer, bei einem Marktanteil von 24 Prozent, bei dem Interview dabei.

Im vergangenen Jahr sahen beim "Sommergespräch" mit dem FPö-Boss nur 447.000 Zuschauer zu, das war das quotenschwächste "Sommergespräch" des Jahres 2006. In dieserm Jahr hat hat das Strache-"Sommergespräch" in der Zuschauergunst zumindest schon jenes mit BZÖ-Obmann Peter Westenthaler überholt, wo nur 445.000 Seher dabei waren.

Dritte Runde
Wiederholungen des Gesprächs mit Heinz-Christian Strache zeigen ORF 2 am Mittwoch, dem 22. August, um 12.00 Uhr und 3sat am Donnerstag, dem 23. August, um 12.10 Uhr. Dritter und nächster Gast beim "Sommergespräch 2007" ist Alexander Van der Bellen - der Obmann der Grünen stellt sich im niederösterreichischen Petronell am Freitag, dem 24. August, um 21.20 Uhr in ORF 2 den Fragen von Elmar Oberhauser und Georg Wailand ("Kronen Zeitung").




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |