26. März 2008 16:13

Sängerstreit 

ATV setzt "Sing and Win!" fort

Rainhard Fendrich darf bei ATV mindestens sechs weitere Male die Textsicherheit seiner Kandidaten testen.

ATV setzt "Sing and Win!" fort
© ATV

Mehr mühsam und wacker, denn berauschend schlagen sich ATV und Rainhard Fendrich mit der Karaoke-Show "Sing and Win!". Nach flauen 105.000 Zuschauern bei der zweiten Ausgabe der teuersten ATV-Produktion aller Zeiten reichte es bei Folge drei immerhin für durchschnittlich 134.000 Zuschauer. In der Spitze waren es sogar 213.000 Zuseher. Immerhin mehr als bei der Startsendung vor drei Wochen.

Falco-Song als Prüfstein
Auch die Marktanteile übertrafen jene der Auftaktsendung. Durchschnittlich waren 7,8 Prozent der 12-49jährigen und 8,2 Prozent der 12-29jährigen Seher beim Quiz dabei und sahen, wie Michael Meierschitz aus Wien 10.000 Euro abräumte. Er meisterte sieben Songs, stieg jedoch beim Falco Hit „Rock me Amadeus“ aus.

Sechs neue Folgen
Für ATV reicht der bisherige Erfolg, um sechs neue Folgen aufzuzeichnen, die nahtlos an die Promi-Sendung am 22. April 2008 weiterhin jeden Dienstag ausgestrahlt werden. Bewerbungen können ab sofort an casting@atv.at gesandt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 4. April 2008.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |