04. Dezember 2007 17:39

TV-Programm 

ATV setzt auf eigenproduzierte Realitysoaps

ATV präsentiert seine Programm-Highlights 2008: Österreicher im Ausland, Männer allein daheim und Gesundes Essen für alle.

ATV setzt auf eigenproduzierte Realitysoaps
© Lisi Niesner/ ÖSTERREICH

ATV setzt in der kommenden Fernsehsaison vor allem auf Eigenproduktionen. Neben bewährten Formaten wie "Bauer sucht Frau", "Die Lugners" und "Tausche Leben" holt sich der Sender neue oder international erprobte Reality-Soaps ins Programm. So schickt ATV künftig in "Ich wandere aus - Meine neue Chance" Österreicher in die Ferne, überlässt Männer ihrem Schicksal im häuslichen Alltag ("Männer allein zu Haus") und überrollt Österreich mit einer Gesundheitswelle in "Österreich isst gesund!". Heute, Dienstag, präsentierte der Sender sein Programm für das Jahr 2008.

In der Auswanderershow begleitet ATV ab Anfang 2008 Österreicher, die sich in Mallorca, den USA, Thailand etc. niederlassen wollen, auf ihrem Weg und beim Start in der neuen Heimat. Bei "Männer allein zu Hause" zeigt der Sender Familien mit klassischem Rollenverständnis: Er schafft das Geld ins Haus, sie kümmert sich um Heim, Herd und Nachwuchs - bis sie sich eine zweiwöchige Auszeit nimmt. Wie und ob es den Männern gelingt, Job und Haushalt zu schupfen, kann man ab Frühjahr 2008 verfolgen.

Volker Piesczek im JetSet
Ein neues Magazin namens "JetSet" bekommt Volker Piesczek: Hier geht es um Luxus, Autos und Lifestyle - eben "alles, was lieb und teuer ist". Ein besonderes Augenmerk gilt der Motorsportszene. Größere Brötchen als sonst bäckt die ATV-Ernährungsberaterin Sasha Walleczek in "Österreich isst gesund!". Sie widmet sich mit ihren Gesundheitstipps nicht mehr nur einzelnen Personen oder Familien sondern nimmt sich ganze Büros, Betriebe und Dörfer vor, um sie ernährungstechnisch auf Vordermann zu bringen. Der wohl prominenteste Moderator auf ATV ist im nächsten Jahr Rainhard Fendrich, der mit "Sing and Win!" eine Mischung aus Quiz- und Karaokeshow präsentiert. Sendungsstart ist Frühjahr 2008.

Im Bereich Infotainment werden "ATV Die Reportage" sowie die Doku-Schiene "Dokupedia" fortgesetzt. Mit von der Partie ist freilich auch wieder das Quotenzugpferd Dominic Heinzl mit "Hi Society", "Hi Society International" und "Hi Society Backstage".

Mystery-Reihe "Blood Ties"
In Sachen Serien wartet der Sender im Frühjahr wieder mit einer Free TV-Premiere auf, nämlich der vierten Staffel der Schönheits-Schnippel-Serie "Nip/Tuck". Neu im Programm sind die Geisel-Drama-Serie "The Nine" und die Mystery-Detektiv-Reihe "Blood Ties".

Bleiben noch Spielfilme. Hier setzt ATV auf das vierte Abenteuer des Zaubernachwuchs: "Harry Potter und der Feuerkelch". Außerdem steht das Finale der James-Bond-Reihe auf dem Programm. Am 21. Dezember gibt es mit "Charlie und die Schokoladenfabrik" mit Tim Burton und Johnny Depp eine weitere Free TV-Premiere.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare