01. Oktober 2007 15:27

Markenoffensive 

Alles neu bei der Bawag und P.S.K.

Die neue Bawag P.S.K. präsentiert sich ab Montag mit einer Marktoffensive und neuer Werbelinie.

Alles neu bei der Bawag und P.S.K.
© APA

Alles neu im Markenauftritt der Bawag P.S.K. Das Bankenduo startet am Montag ihre Marktoffensive. "Wir haben uns zum Ziel gesetzt, in der BAWAG den besten Kundenservice Österreichs zu bieten", formuliert Ewald Nowotny, Generaldirektor zu den Zielen der Bawag-Marktoffensive.

Für ihre neue Offensive ließ die Bawag sogar abtesten, ob sie künftig unter neuem Namen auftreten soll."Der Name enthält nach wie vor sehr gute Werte", so eines der Ergebnisse der Umfrage bei Kunden und Mitarbeitern. "Aber dennoch sind wir eine neue Bank, mit neuen Stärken. Also haben wir entschieden genau das zu zeigen: 'Die neue Bank - die neue Bawag'", hebt Nowotny hervor.

Neuer Werbeauftritt ab Mitte Oktober
Werblich setzt die Bawag ihre Marktoffensive mit einer "Ärmel-Hoch-Kampagne" fort, die in den nächsten Tagen präsentiert werden soll. Start der neuen Werbelinie ist der 15. Oktober.

"Mit unseren drei Einzelmarken - BAWAG, PSK und easybank - haben wir eine einzigartige Stellung am österreichischen Markt. Wir können damit unterschiedliche Kundengruppen ansprechen und die jeweiligen Bedürfnisse abdecken. Dies wird auch durch eigenständige Produkte gelebt", ergänzt Nowotny.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare