14. September 2007 09:28

Millionenshow 

Armin Assinger stoppt Quoten-Absturz

Neu entfachtes Zuschauerinteresse an der "Millionenshow". Aber Zuschauerzahl noch leicht hinter dem Halbjahresschnitt 2007 zurück.

Armin Assinger stoppt Quoten-Absturz
© ORF/Thomas Jantzen

Gut, aber nicht sensationell – auf diesen Nenner lässt sich die erste Bilanz der "Millionenshow", die sich nach der Sommerpause mit neuen Regeln und neuem Design präsentiert, bringen.

Moderator Armin Assinger lockte mit den beiden bisherigen Sendungen – jeweils an einem Montag – 697.000 bzw. 722.000 Zuschauer vor den Bildschirm. Damit konnte die "Millionenshow" den Zuschauerschwund aus dem Juni – Tiefststand: 401.000 Seher – klar stoppen. Trotz starker sender­interner Konkurrenz durch den Krimi-Thriller "Zodiak" in ORF 1.

Im Vergleich der Montags-Shows liegt Assinger aber leicht hinter dem Sendungsschnitt aus dem ersten Halbjahr (720.000 zu 709.000 Seher) zurück.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare