05. November 2007 10:58

TV-Kooperation 

Austria 9 TV und ORS vereinbaren Zusammenarbeit

Der neue TV-Kanal Austria 9 TV und die ORF-Sendetechniktochter ORS vereinbaren langfristige Kooperation: Empfang über ORF-Smartcard.

Austria 9 TV und ORS vereinbaren Zusammenarbeit
© A9

Der am 12. Dezember startende Fernsehkanal Austria 9 TV und die ORF-Sendetechniktochter ORS vereinbaren eine langfristige Kooperation. Demnach verbreitet die ORF-Sendetechniktochter ORS künftig die Austria 9 TV -Sendesignale auf dem ASTRA Transponder 115, Frequenz 12.663 GHz, Polarisation H, Code Rate 5/6, Symbolrate 22.000. Konkret bedeutet diese Vereinbarung, dass künftig alle Besitzer einer ORF Digital-SAT-Karte auch den neuen Sender für Österreich Austria 9 TV empfangen können.

1,5 Millionen Haushalte
"Unsere Vereinbarung mit der ORS gewährleistet eine technische Dienstleistung auf höchstem Niveau, gleichzeitig eine optimale Satelliten-Reichweite in allen neun Bundesländern. Damit ist Austria 9 TV von Anbeginn in 1,5 Millionen österreichischen Haushalten zu empfangen", formuliert Conrad Heberling, Austria 9-Geschäftsführer.

Für ORS-Geschäftsführer Michael Wagenhofer bedeutet diese Kooperation mit Austria 9 „einen weiteren bedeutsamen Schritt, einmal mehr die Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit und die Qualität als technischer Serviceanbieter für moderne mediale Kommunikation in Europa unter Beweis zu stellen“.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |