25. Juni 2008 11:46

Show 

Austrian Event Award 2008 ausgeschrieben

Zwölfte Auflage des Austrian Event Award, Gala erstmals in Salzburg.

Austrian Event Award 2008 ausgeschrieben
© Eventwerkstatt

Glanzvolle Inszenierungen, prächtige Galas und spektakuläre Shows - all das zeichnet der Austrian Event Award. Seit 1997 werden jährlich die herausragenden Leistungen im Bereich des Eventmarketing mit diesem Preis ausgezeichnet. Heuer wird der Austrian Event Award bereits zum insgesamt zwölften Mal verliehen. Die Award-Gala geht erstmals im Rahmen der Fachmesse für Live-Kommunikation „liveCOMM“ am 3. Dezember 2008 im Messezentrum Salzburg über die Bühne.

Relaunch für den Award
Im vergangenen Jahr gab es einen kompletten Relaunch, so wurde die Jury auf zehn bis zwölf Personen erweitert, es gibt nur mehr fünf Nominees je Kategorie, und daraus nur einen Preisträger in Gold. Des Weiteren wurde die Anzahl der Kategorien von sechs auf zehn aufgestockt, um eine exaktere Unterscheidung der eingereichten Projekte zu ermöglichen. Dieser Relaunch wurde gemeinsam mit der EMBA (Eventmarketing Board Austria) erarbeitet.

Branchen-Kooperation
Walter Ilk, Geschäftsführer der Eventwerkstatt Ilk & Partner, freut sich als Initiator und Veranstalter über die enorme Entwicklung seit 1997. "Der Relaunch des Austrian Event Awards 2007 wurde vom Markt mit hoher Zustimmung angenommen. Dies zeigt der Rekord bezüglich Einreichungen des Vorjahres. Die Diskussion über die neue Kategorisierung wurde auf breiter Ebene mit den führenden Eventagenturen durchgeführt. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei der EMBA für die gemeinsame Arbeit und die Fortsetzung der Kooperation 2008 sehr bedanken. Die Zusammenarbeit innerhalb der Eventbranche klappt hervorragend."

Die Kategorien
Die Projekte können noch bis zum 01. August 2008 in folgenden Kategorien eingereicht werden: Gesamtkommunikation (B2B, B2C, B2P), Corporate-Events (B2B), Corporate-Public-Events (B2P), Corporate-Efficiency-Events (B2B,B2P), Mitarbeiter-Events (B2E), Consumer-Events (B2C), Exhibition-Events (B2B, B2C, B2P), Public-Events Charity/Social/Cultural (P2P), Public-Events Sport (P2P) und Incentives (B2B, B2E).




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare