23. Jänner 2009 11:31

Casting-Show 

Austrias Top-Models fast nackt

Zitterpartie im Modelloft: Heute wirft Lena Gercke wieder eine Kandidatin raus. Im Schnitt 162.000 Zuseher bei der dritten Topmodel-Ausgabe.

Austrias Top-Models fast nackt

Neue Woche, neue Challenges für "Austria’s Next Topmodels". Ab heute Montag stöckelt Österreichs Modenachwuchs zweimal pro Woche durchs Puls 4-Programm (20.15 Uhr). Und zum Einstand stellen Lena Gercke und Co. die Talente gleich auf mehrere Nervenproben: Zu Beginn der Sendung löst sich das bislang noch offene Rätsel, welches Model nach der vergangenen Folge gehen musste.

Bodypainting und Kanalshooting
Zeit zum Trauern bleibt den verbliebenen acht allerdings keine. Denn auf dem Programm stehen ein Bodypainting-Shooting (Christiane: „Ein komisches Gefühl, so nackt hier zu stehen.“) und ein Fototermin mit Topmodel Domenique Melchior in Wiens Kanalgängen.

Zuletzt waren im Schnitt 162.000 Zuschauer dabei - nach 168.000 und 213.000 Sehern in den beiden Sendungen zuvor. In der Spitze sogar 220.000 Seher. In der Zielgruppe der 12- bis 49-Jährigen ergab das einen MArktanteil von 12,1 Prozent. „Austria’s next Topmodel“ war damit bei den 12- bis 49-Jährigen bereits zum dritten Mal das reichweitenstärkste Hauptabend-Format im österreichischen Privat TV.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |