30. Juli 2008 16:27

Sprit-Preis 

Bahn Fahren ist super

Die Österreichischen Bundesbahnen reagieren auf die hohen Spritpreise an den Tankstellen mit einer eigenen Werbelinie.

Bahn Fahren ist super
© PKP

Die Benzinpreise befinden sich auf einem Rekordhoch. Darauf reagiert die ÖBB. MIt einem Werbeauftritt, der die Autofahrer zum Umsteigen auf die Bahn bewegen und die bestehenden Bahnkunden in ihrer Verkehrsmittelwahl bestätigen soll. Inszeniert hat den Auftritt die Wiener Werbeagentur PKP.

ÖBB-Passagierzahlen steigen
Seit zwei Wochen wird österreichweit großflächig auf Plakaten und in Anzeigen mit dem Slogan „Bahn Fahren ist Super“ geworben. Die Kampagne hat voll gepunktet. Die ohnedies gestiegenen Passagierzahlen der ÖBB im Jahr 2008 haben nun einen zusätzlichen Schub erhalten. Besonders bei den Pendlern ist ein stärkerer Zuspruch zur Bahn zu verzeichnen.

Darüberhinaus erzielt die Kampagne außergewöhnliche Impact- und Sympathiewerte, wie es eine der zahlreichen Reaktionen belegt. „Eine einfache, aber wirkungsvolle Idee, die das Anliegen auf den Punkt bringt, positives Image schafft und die Menschen zum Bahnfahren bewegt“, sind auch die beiden Managing Partner von PKP, Roman Sindelar und Josef Mayerhofer, mit dem Erfolg der Kampagne sehr zufrieden.

Credits
Auftraggeber: Österreichische Bundesbahn
Werbeagentur: PKP
Creative Head: Roman Sindelar
Geschäftsführung: Josef Mayerhofer
Creative Director und Text: Erich Enzenberger
Art Director. Daniela Reichmann
Graphic Desigh: Ulrike Kössler
Account Director: Daniela Baumgartner
Account Assistant: Magdalena Mittermayr




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare