02. Jänner 2008 17:32

TV-Schlager 

Bis zu 1,112 Millionen sahen Neujahrskonzert

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker verfolgten im zweiten Teil durchschnittlich 1.078.000 Zuschauer.

Bis zu 1,112 Millionen sahen Neujahrskonzert
© APA/Georg Hochmuth

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker als Top-Fernsehereignis. Bis zu 1,112 Millionen Zuseher haben am Dienstag die Übertragung aus dem Wiener Musikvereinssaal verfolgt. Im ORF sahen den ersten Teil durchschnittlich 830.000 Zuschauer (Marktanteil: 55 Prozent). Beim zweiten Teil waren es im Durchschnitt 1.078.000 Zuseher (Marktanteil 61 Prozent).

Den von Georg Riha produziertern Pausenfilm "Austrian Kickoff" verfolgten durchschnittlich 904.000 Zuschauer (Marktanteil: 55 Prozent). Insgesamt übertrugen 54 Fernseh- und 35 Radiostationen live oder zeitversetzt George Pretres ersten Neujahrskonzert-Auftritt mit den Wiener Philharmonikern.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare