17. Juni 2008 09:48

Award an der Angel 

Bronze Löwe für TBWA Wien

TBWA/Wien gewinnt auch 2008 einen der begehrten Cannes Lions: Bronze für eine Arbeit für die Alsergrunder Briefmarken-Sammlerbörse.

Bronze Löwe für TBWA Wien

Erneut ein Cannes-Erfolg für die TBWA/Wien. Nach den beiden Löwen im vergangenen Jahr heimst die Wiener Agentur auch beim diesjährigen Kreativfestival wieder eine der begehrten Trophäen ein. Für den Kunden „Alsergrund Stamp Exchange“ konnte ein Bronze Löwe im wettbewerb Lions-Direct erkämpft werden.

"Nach dem Erfolg von 2007 auch heuer wieder einen Cannes-Löwen für die TBWA zu gewinnen, ist nicht nur ein tolles Gefühl, es bestätigt, daß hier gute Leute gute Arbeit machen“, freut sich TBWA-Creative Directorin Gerda Reichl-Schebesta. "Mit dem letztjährigen Sieg sind wir in eine ganz neue Liga aufgestiegen - und 2008 haben wir bewiesen, dass wir dort auch mitspielen können“, ergänzt TBWA-Geschäftsführer Christian Schmid.

Briefmarke als Botschaft
Die Agentur entwarf für die Alsergrunder Briefmarken-Sammlerbörse ein Mailing, dessen Botschaft in "die Briefmarke" verpackt war.

25 Starter
Insgesamt standen bei den Lions Direct drei Arbeiten aus Österreich in der Endrunde. Draftfcb Kobza und PKP proximity gingen mit ihren Kreationen bei der Vergabe der Bronze-, Silber- und Gold-Löwen allerdings leer aus. Österreichs Kreative hatten insgesamt 25 Arbeiten zu diesem Wettbewerb eingereicht.

Den Grand Prix holte JWT Mumbai mit der Arbeit "Lead India" für die größte indische Tageszeitung "The Times of India". Als erfolgreichste Werbeländer gingen bei den Lions Direct Großbritannien und Australien mit je fünf Löwen hervor, die deutschen Direct-Marketer verbuchten vier Direct Lions für sich.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |