01. Februar 2008 15:40

Abgang 

Christoph Schwedler verlässt ATV

Vorstand Christoph Schwedler trennt sich einvernehmlich von ATV, Geschäfte werden alleine von Ludwig Bauer geführt.

Christoph Schwedler verlässt ATV
© ATV

ATV Vorstand für Sales & Marketing, Christoph Schwedler, stellt sich neuen Herausforderungen und sein Vertrag mit ATV wird einvernehmlich aufgelöst. Ab sofort leitet Ludwig Bauer den ersten österreichweiten Privatsender alleine.

Gespann Prenner-Schwedler
Schwedler übernahm im Jahr 2003 die Leitung des Sales Departements bei ATV. Der heute 40-Jährige verlies damals, kurz nachdem Franz Prenner vom ORF zu ATV gewechselt war, ebenfalls den Küniglberg, um bei ATV anzuheuern. Schwedler galt schon bei der ORF-Enterprise, der Vermarktungstochter des ORF, als enger Vertrauter Prenners. Prenner, vor seinem Engagement bei ATV Geschäftsführer der ORF Enterprise, hatte ATV Ende Oktober 2007 verlassen. Schwedlers Ziel bleibt vorerst offen.

Rochaden
Die Werbekunden werden wie bisher weiterhin professionell vom Verkaufs- und Marketingteam betreut. „Kundenbetreuung und Disposition“ wird von Simone Ratasich geleitet, „Sonderwerbeformen und Interacitve“ wird von Klaus Bitschi betreut. Martin Biedermann leitet das Marketing, teilt ATV mit.

"Ich wünsche Christoph Schwedler alles Gute für seine neuen Herausforderungen. Er hinterlässt ATV und seinen Kunden ein tolles und innovatives Team, das auch weiterhin hervorragend Arbeit leisten wird“, so Bauer. Das Verhältnuis zwischen Schwedler und Bauer galt seit einiger Zeit als angespannt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |