10. August 2007 16:20

Renneinsatz 

Clerici im Tourenwagen

Schauspieler und Moderator Christian Clerici macht auch auch Tourenwagen-Pilot eine gute Figur.

Clerici im Tourenwagen
© Autoprofi Motorsport

Erfolgreiche Rennsport-Premiere für den Fernseh-Moderator Christian Clerici. Clerici, Pilot im Team Autoprofi-Motorsport und auf Ford Sierra Cosworth RS Turbo unterwegs, belegte bei seinem ersten Rennen auf dem Hockenheimring den ersten Platz. Weniger erfolgreich verlief für Clerici allerdings der Ausflug auf den Eurospeedway Lausitz, wo er mit Motorschaden aufgeben musset.

Team-Kollege Wolfgang Treml aus Trofaiach kam beim Rennen auf dem Eurospeedway Lausitz als fünfter ins Ziel. Da er allerdings eine Kollision verursacht hatte, bekamm er eine 30-Sekunden-Strafe und wurde letztendlich als Achtrer gewertet. Das 2. Rennen (nach 10 min Pause) beendete Treml trotz angeschlagenem Auto mit dem 6. Rang.

Die nächsten beiden Rennen finden am 25.-26. August 2007 am Nürburgring statt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare