17. September 2007 11:29

Panda-Soap 

Der ORF startet Panda-TV

Der ORF im Panda-Fieber: Am am 23. September startet die Doko-Soap "Panda-TV".

Der ORF startet Panda-TV
© Tiergarten Schönbrunn

Der kleine Panda in Schönbrunn erhält beim ORF eine große Rolle. Am Sonntag, 23. September, startet die Doku-Soap "Panda-TV" – Schönbrunner Zoogeschichten (15.40 Uhr, ORF 2). Das am 23. August geborene Baby der Panda-Eltern Yang Yang und Longhui steht dabei im Mittelpunkt. "Aber auch die anderen Babys und tierischen Stars im Schönbrunner Zoo und ihre Betreuer werden wir nicht vergessen“, verrät Universum-Chef Walter Köhler.

Noch mehr Babys
Denn: Vor wenigen Tagen kam in Schönbrunn eine kleine Giraffe zur Welt, in den kommenden Monaten erwarten die Eisbären und die Koalas Nachwuchs. Die Universum-Redaktion zeichnet für die 20-minütige Sendung verantwortlich, Heinz Leger gestaltet das "Panda-TV."

Die Doku-Serie aus dem Tiergarten Schönbrunn läuft jeden Sonntag und ist mindestens bis Jahresende budgetiert, verrät Köhler. "Panda-Baybs dürfen laut dem Vertrag mit der chinesischen Regierung erst nach einem halben Jahr ­einen Namen bekommen. Die Panda-Taufe wird in unserer Sendung sicher ­eine große Rolle spielen“, so der Universum-Chef.

Panda-Tagebuch
Ab 24. September gibt es im Vorabendmagazin "Sommerzeit" bzw. in der "Herbstzeit" noch mehr vom kleinen Panda. "Panda-TV: Das Videotagebuch" (17.40 Uhr, ORF 2) beobachtet die laufende Entwicklung des süßen Winzlings.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |