18. Juni 2008 16:25

Cannes Lions 

Design Grand Prix für Coke

Design Grand Prix bei den Cannes Lions für Redesign von Coca Cola, Tanzquarter-Sujets von Draftfcb Kobza bleiben ohne Award.

Design Grand Prix für Coke

Design Grand Prix für Redesign von Coca Cola: Für die Runderneuerung des visuellen Erscheinungsbildes von Coca Cola wurde die Designagentur Turner Duckworth aus London beim Kreativfestival in Cannes mit dem ersten Grand Prix der Design Lions ausgezeichnet. Die Sujets für das Tanzquartier, mit denen sich Draftfcb Kobza auf der Shortlist platzieren konnte, gingen leer aus.

Die Design Lions wurden heuer erstmals vergeben. Unter dem Vorsitz von Rodney Fitch (CBE, Chairman & CEO von Fitch Worldwide) vergab die Jury 39 Awards. Neben dem Grand Prix wurden 12 Design Lions in Gold, je 13 in Silber und in Bronze verliehen.

Briten trumpfen auf
Spitzenreiter unter den Design Lions-Gewinnern ist Deutschland mit acht Stück. Auf Platz zwei des Rankings liegt Großbritannien mit sechs Awards. Österreichs Werber hatten in der neuen Wettbewerbsdisziplin 12 Kreativarbeiten eingereicht.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |