23. April 2008 13:34

Abgeflogen 

Emmy-Ehren für "Red Bull Air Race"

"Red Bull Air Race" bringt der Wiener TV-Produktionsfirma"WEST4MEDIA" eine Nominierung zum "Emmy 2008" ein.

Emmy-Ehren für "Red Bull Air Race"
© GEPA

Die Wiener Filmproduktionsfirma "WEST4MEDIA" könnte als österreichischer TV-Produzent des Flugspektakels "Red Bull Air Race" indirekt zu "Sport-Oscar"-Ehren kommen. Die Übertragungsqualität der Flug-Rennserie brachte dem US-Fernsehpartner FOX Sports Network (FSN) eine Nominierung bei den jährlichen "Sports Emmy Awards" ein.

Oscars des Sportfernsehens
Diese "Oscars des Sportfernsehens" werden am 28. April in New York vergeben. FSN wurde in der Kategorie "Outstanding Team Technical Remote" nominiert. Damit honoriere die National Television Agency die "Gesamtleistung der technischen Umsetzung der Übertragung", hieß es seitens "WEST4MEDIA" gegenüber der APA.

Der Dienstleister ist nach eigenen Angaben seit über drei Jahren für das "Red Bull Air Race" im Einsatz. Im Jahr 2007 wurden die zehn Rennen auf vier Kontinenten von 500 Millionen TV-Zusehern verfolgt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare