29. November 2007 18:45

ORF-Talker 

Erste "Karlich"-Show mit Steidl

Erste "Barbara Karlich Show“ mit Dorian Steidl aufgezeichnet, neuer Talk-Gastgeber ist ab 15. Jänner im ORF zu sehen.

Erste "Karlich"-Show mit Steidl
© ORF

„Nervös war ich nicht, ich war gut vorbereitet. Für mich hätte es schon viel früher losgehen können. Ich hab' mich von den ersten Minuten an sehr wohlgefühlt in der Rolle des Talkmasters“, meint Dorian Steidl zu den ersten Aufzeichnung der "Barbara Karlich Show". Steidl vertritt Karlich während ihrer Baby-Pause. Die erste Sendung mit dem Moderator ist am 15. Jänner 2008 zu sehen. „Die erste Aufzeichnungswoche ist sehr gut gelaufen, ich fühl mich sehr wohl im Studio“, so Steidl. Vom Live-Publikum und den Gästen ist Steidl sehr gut „aufgenommen worden“. Der Neo-Moderator: „Ich bin sehr froh, dass die Gäste sich mir gegenüber so öffnen.“

Karlich als Zuschauerin
Steidl selbst ist von der „Barbara Karlich Show“ begeistert: 2Da gibt es viele Geschichten zu hören, die mich selber überrascht haben.“ Und er lobt seine "Vorgängerin" Barbara Karlich: "Ich weiß sehr zu schätzen, was die Barbara in den letzten Jahren hier aufgebaut und geleistet hat.“ Barbara Karlich schaute bei den Aufzeichnungen vorbei und konnte das erste Mal die Aufzeichnung einer Sendung vom Regieplatz aus mitverfolgen. "Barbara hat mir gleich gratuliert, meine Moderation hat ihr gefallen.“

Die ORF-Talkmasterin erwartet Nachwuchs. Voraussichtlicher Geburtstermin ihrer Tochter ist Mitte Jänner 2008. Einige Wochen vor und nach der Geburt nimmt sich Karlich eine Auszeit als Moderatorin, um sich voll und ganz ihrer Mutterrolle widmen zu können.

Souverän geschlagen
Barbara Karlich über Steidl: "Dorian hat sich souverän geschlagen, er macht das mit sehr viel Begeisterung. Er ist wirklich ein würdiger Vertreter für die Zeit meines Mutterschutzes und sehr patent. Ich kann also beruhigt meiner Mutterrolle nachkommen, denn ich weiß, mein Publikum ist in guten Händen!“




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |