02. April 2008 17:48

Sing and Win! 

Es geht noch tiefer

Nach 105.000 Zuschauern in Folge zwei stürzte die Fendrich-Show bei ATV am Dienstag auf 83.000 Zushauer ab.

Es geht noch tiefer
© ATV

ATV verlängert den Vertrag mit Rainhard Fendrich frühzeitig und produziert sechs weitere Folgen der Karaoke-Show "Sing and Win!" Damit zieht ATV die Option, mit der bestehenden Besetzung fortzusetzen, trotz bisher eher schwacher Quoten für das Sanges-Quiz. Am Dienstag sahen nur noch 83.000 zu.

Gestartet war die von Rainhard Fendrich moderierte Sendung mit 143.000 Zuschauern. Danach folgte der Absturz auf 105.000 Seher. Vergangene Woche gab es mit 134.000 Karaoke-Fans, die Fendrich vor den Schirm lockte, eine leichte Erholung. Doch damit liegt die bisher teuerste aller ATV-Eigenproduktionen weiter hinter den Erwartungen der Verantwortlichen zurück. Denn inoffiziell wurden 250.000 Seher als Vorgabe genannt, damit Sing and Win! für die ATV-Macher als Erfolg gilt.

Promi-Spezial
Die sechs neuen Folgen schließen direkt an die erste Staffel der Show an, die am 22. April mit einem Promi-Spezial endet. Ein solches wird es bei der zweiten "Sing and Win!"-Staffel allerdings nicht geben.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |