21. März 2008 14:14

Klingende Kassen 

Euro 2008 kurbelt Umsatz der Werbemittelhändler an

Die Werbemittelhändler erwarten durch die Euro 2008 75 bis 100 Millionen Euro zusätzlichen Umsatz.

Euro 2008 kurbelt Umsatz der Werbemittelhändler an
© GEPA

Die bevorstehende Fußball-Europameisterschaft EURO 2008 verschafft der heimischen Werbemittelbranche zusätzliche Umsatzimpulse. Zwischen 75 und 100 Millionen Euro wird die Branche durch die EURO 2008 verdienen. Von Bällen über Fan-Schals bis Baseball-Kappen werde alles produziert, sagte Bernhard Schreck vom Werbemittelverband im Gespräch mit der APA.

Im Vorjahr hat die Branche etwas mehr als 500 Millionen Euro umgesetzt. Zwischen 15 und 20 Prozent entfielen dabei bereits auf das Geschäft mit dem Fußball-Großereignis, erklärte Schreck




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |