24. Juli 2008 10:21

Heißes Gerückt 

Ex-Sat.1-Chef Fred Kogl zu ProSieben

Der frühere Sat.1-Programmchef Fred Kogel könnte ab 2009 als Berater für die ProSiebenSat.1 Media AG werken.

Ex-Sat.1-Chef Fred Kogl zu ProSieben
© DDP

Er galt als einer der smartesten Fernsehmacher Deutschlands und sieht heute aus wie einer der die Hippy-Jahre verpasst hat. Fred Kogel. Jetzt könnte der numehrige Vorstandsvorsitzende der Produktionsgfesellschaft Constantin Film als Berater zur angeschlagenen ProSiebenSat.1 Media AG wechseln, berichtet der Mediendienst DWDL.de.

Kogel soll zu Jahresende seine Funktion bei Constantin Film aufgeben und ein Beratungsunternehmen gründen, mit dem er weiterhin für die Constantin Film sowie ProSiebenSat.1 arbeiten soll. Medienberichten zufolge galt Kogel zwischenzeitlich auch als Kandidat für die Nachfolge von Guillaume de Posch als Vorstandsvorsitzender des TV-Konzerns. Doch Kogel habe abgelehnt.

Unternehmen gegründet
Die Fred Kogel GmbH mit Sitz im Münchener Nobel-Vorort Grünwald wurde am 7. Juli 2008 in das deutsche Handelsregister eingetragen. Ihre Ziel ist die "Beratung von nationalen und internationalen Medienunternehmen in sämtlichen Medienbereichen, Management- und Konzeptberatung, Erstellen von Managementkonzepten für Medienunternehmen, Produktion von Radio- und TV-Sendungen sowie TV-Filmen, Spielfilmen und audiovisuellen Inhalten aller Art, Künsterlerberatung und Künstlermanagement sowie Beratung von Mediendienstleistern.“




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare