04. September 2007 18:52

Alltags-Geschichten 

Flirten in der Wiener U-Bahn

Draftfcb Kobza und Wiener Linien zeigen sich von ihrer besten Seite, Neues Sujet für die Wiener Linien jetzt in der Hauptstadt zu sehen

Flirten in der Wiener U-Bahn
© Draftfcb Kobza

Was machen zwei Wiener, wenn sie in der U-Bahn auf eine junge, attraktive Frau treffen? Ganz klar: Sie versuchen sich von ihrer anschaulichsten Seite zu präsentieren. Wie auf dem neuen Wiener Linien Plakat. Wo ein Freund den anderen scherzhaft auffordert, zumindest für die kurze U-Bahn-Fahrt seinen Bauch einzuziehen.

Humor und Alltag der Wiener
Die Kampagne "Die Stadt gehört Dir“ der Wiener Linien gehört mittlerweile auch fix zum Stadtbild der Donaumetropole. Nun wird sie um ein neues Motiv ergänzt. Draftfcb Kobza schildert eine weitere humorvolle Begebenheit aus dem Alltag der Wienerinnen und Wiener, die täglich das reiche Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen.

Das aktuelle Sujet auf 24-Bogen-Plakaten im Großraum Wien, in Panoramaanzeigen und als City Light sowie auf den Infoscreens im Einsatz.

Credits
Auftraggeber: Wiener Linien
Agentur: Draftfcb Kobza
Marketingleitung: Gerhard Schillinger
Creative Director: Patrik Partl
Art Director: Andreas Gesierich
Text: Florian Schwab
Grafik: Daniel Senitschnig
Kundenberatung: Alexander Bauer und Carola Krempler-Hurnaus
Litho: Feinschliff




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |