07. Mai 2008 18:32

Kult-Serie 

Folgen-Chaos bei "Dr. House"

Staffelfinale von „Dr. House“ im ORF: Aber: Nächste Woche geht es mit alten, neuen (!) Folgen weiter.

Folgen-Chaos bei "Dr. House"
© ORF

Er ist ein schrulliger Chaot und nun stürzt ihn auch noch der ORF ins völlige Serienchaos: "Dr. House". Hugh Laurie, er gilt als derzeit bester Darsteller einer TV-Dramaserie, löst als Klinikchef am Donnerstag (20.15 Uhr, ORF 1) seinen vorerst letzten Fall. In der Episode "Menschen machen Fehler" landet ein kubanisches Ehepaar bei "Dr. House", die Frau ist schwer herzkrank.

Doch nach der heutigen, letzten Folge der dritten House-Staffel setzt der ORF die US-Serie ab dem kommenden Donnerstag mit 15 noch nicht ausgestrahlten Episoden aus der zweiten Staffel fort. Laufzeit dieser Resteverwertung: sogar bis Mitte Oktober, denn im Juni gibt es wegen Das Match und der EURO 2008 eine vierwöchige House-Pause.

Schon die erste Staffel von Dr. House zeigte ORF 1 nicht in der richtigen Reihenfolge und brach sie vorzeitig ab. Im Herbst – genauer Starttermin noch offen – folgt im ORF die vierte Staffel von "Dr. House", die derzeit bereits in den USA läuft.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare