19. Februar 2009 11:10

Abgang 

Gerhard Martinek verlässt CCP,Heye

Managing Partner Gerhard Martinek verlässt die Werbeagentur CCP,Heye und wechselt in die Gastronomie.

Gerhard Martinek verlässt CCP,Heye
© CCP,Heye

Prominenter Abgang bei CCP,Heye. Managing Partner Gerhard Martinek verlässt nach fast zwölf Jahren im Management die Wiener Werbeagentur. Seine Wege führen ihn nun in die Gastronomie, wo er sich einem sehr spannenden Projekt widmet.

Martinek will Gastro-Konzept ausbauen
AusbauNach der Steurerung der internationalen Kunden McDonald's in Österreich und Henkel in zuletzt 32 CEE-Ländern erfüllt sich Martinek künftig einen lang gehegten Wunsch und übernimmt massive Anteile an einem neuen Gastronomiekonzept mit dem Ziel, dieses Konzept zu optimieren und als System zu expandieren und zu vermarkten.

Philipp Krumpel für McDonald's sowie Ivana Kulenkampff-Thomann für Henkel Detergents (u.a. Persil, Dixan, Silan) und Adhesives (u,a, Pattex, Loctite u.v.a.) übernehmen bei CCP,Heye als Management Representatives die Verantwortung für die Kunden, Peter Czerny und Stefan Schmertzing leiten die Agentur als Managing Partner nunmehr zu zweit.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare