21. November 2007 16:29

Song-Contest 

Gesangs-Wettstreit doch im ORF?

Der "Song Contest" ist auch 2008 voraussichtlich im ORF zusehen, wenn auch ohne Österreich-Beteiligung.

Gesangs-Wettstreit doch im ORF?
© Getty Images

Voraussichtlich müssen die Österreicher im nächsten Jahr doch nicht völlig auf den Eurovision Song Contest verzichten. Für den ORF ist es denkbar, den Musikwettbewerb auch ohne österreichischen Teilnehmer zu übertragen: "Optional ja", sagte ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz zur APA. Er geht zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass der Sender den Schlusswettbewerb zeigt.

Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen. Sollte es sich der ORF anders überlegen, könnte das Event eventuell noch bei dem neuen Privatsender Puls 4 Platz finden, der im Februar startet. Geschäftsführer Martin Blank wollte sich dazu aber "zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht äußern". Der Privatsender ATV will den Song Contest hingegen dezidiert nicht haben: "Nein wir sind nicht interessiert. Aber wir wünschen der Veranstaltung viel Glück für's weitere Überleben", sagte Programmchef Ludwig Bauer.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |