13. Oktober 2007 10:08

Ländermatch 

Gute Quote für ATV-Kick mit Hans Krankl

ATV verzeichnet mit dem Fußball-Ländermatch am Samstag (13. Oktober, 20.15 Uhr) eine Top-Quote: 332.000 Zuschauer.

Gute Quote für ATV-Kick mit Hans Krankl
© Gepa

Sensationelle 332.000 Zuschauer verzeichnte ATV mit der Ländermatch-Übertragung am Samstag (2. Halbzeit). Die erste Hlabzeit lag bei 317.000 Zuschauern und damit deutlich über den Erwartungen des Senders. Dies bedeutet in der ersten Halbzeit einen Marktanteil von 13,2 Prozent und in der zweiten Halbzeit 14,5 Prozent in der Gruppe 12 +. Mit Spitzen bis zu 388.000 Seher war es die zweithöchste Quote in der Geschichte des Senders.

In der ersten Halbzeit betrug der Marktanteile 15,7 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen und 14,4 Prozent bei den 12- bis 29-Jährigen. Der Marktanteil in der zweiten Halbzeit lag bei 15,5 Prozent bei den 12- bis 49-Jährigen, in der Kernzielgruppe der 12- bis 29-Jährigen sahen 15,1 Prozent das Match der beiden Gastgeberländer der UEFA-Euro 2008.

Zuschauererwartungen blieben bei ATV vor der Übertragung offiziell unter Verschluss. Allerdings soll die Quote über dem Senderschnitt von rund 100.000 Zuschauern liegen. hieß es. Mehr als 200.000 Seher wären als Erfolg betrachtet worden. Im ORF erreichte das letzte Ländermatch an einem Samstag – am 2. Juni gegen Paraguay – bis zu 377.000 Zuschauer. Das Spiel wurde aber schon um 17 Uhr angepfiffen.

Krankl als Trainer
"Ich muss aufpassen, dass ich Hans Krankl nicht mit Trainer anspreche“, meinte ATV-Moderator Volker Piesczek gegenüber ÖSTERREEICH im Vorfeld der Übertragung. Piesczek präsentiert heute auf ATV das Fußball-Ländermatch Schweiz – Österreich. Für die erste Länderspiel-Übertragung in der Geschichte des Senders holt sich das ATV-Team Hans Krankl als Experten ins Studio. ÖSTERREICH-Kolumnist und Fußball-Legende Krankl war einst Piesczeks Trainer beim VFB Mödling.

Das nächste Match unserer Nationalmannschaft ist bereits am kommenden Mittwoch zu sehen: Österreich – Elfenbeinküste überträgt wieder der ORF live (20.30 Uhr).




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare
FAQ